1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

"Internationalität" von Apple Software?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von skueper, 06.01.09.

  1. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    Moinsen!

    Ich hätte da mal eine bescheidene Frage: wie "internatonal" ist die von Apple verkaufte Software? Sprich, wenn ich in den USA z. B. OS X kaufe - kann ich es dann auch wahlweise in deutsch installieren?

    Ich persönlich finde ja das auf der Keynote angekündigte Mac Box Set sehr interessant. Allerdings finde ich 169 € ehrlich gesagt unverschämt wenn ich es auch für 169 US-$ (ex VAT) bekommen kann (entspricht momentan knapp 126 Euro). Da ein Bekannter Ende des Monats in die Staaten fliegt könnte ich mir das Box Set mitbringen lassen... wäre halt nur dumm, wenns dann nur in englisch geht.
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Soweit ich weiss sind alle Softwareprodukte von Apple Multilingual... Auch das US-iPhone konnte man problemlos auf deutsch umstellen...

    Nur bei MobileMe bin ich nicht ganz sicher...
     
  3. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    auch ein US mobileMe Account laeuft perfekt in deutschland.....meiner schon seit fast 2 jahren.
     
  4. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    MobileMe ist auch Multilingual

    Und 170 Euro für ein Packet das:

    1 vollständiges Betriebssystem
    1 Officepaket (Pages, Keynote,Numbers)
    und 1 Multimediapaket (iTunes, iMovie, Garageband, iPhoto)

    Ist wirklich nicht zuviel verlangt, auch wenn Apple es 1zu1 vom Dollarkurse übernimmt. Aber egal...
     
  5. icruiser

    icruiser Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    1.267
    jetzt könnte man auch wieder eine grundsätzliche Diskussion anfangen,
    ob eine Investition in die Mac Box mit Leo zu SnowLeo Zeiten überhaupt Sinn macht...
     
  6. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Davon gehe ich aus: Gerade wenn man eh noch den Tiger hat (weswegen das Paket ja eingeführt wurde, nehme ich an)

    Der Leo ist mit 10.5.5 (10.5.6 lass ich mal aussen vor) schon stabil genug um damit vernünftig arbeiten zu können. Ob der Snow Leopard dann wirklich so viel neues bzw. so viel schneller ist wie Apple das ankündigt, steht eh noch in den Sternen...
     
  7. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    Klar - 170 € sind für das Paket schon ein guter Preis. Allerdings - wenn ich wie gesagt nochmal 40 € sparen kann - wieso nicht? Ehrlich gesagt bräuchte ich Leo nicht wirklich, ebenso wie iLife 09 (habe noch iLife - äh... keine Ahnung, halt das was bei Tiger mit dabei war) oder iWork 09 (benutze momentan OpenOffice 3). Es hat halt nur einen gewissen Reiz für einen vernünftigen Preis auf die aktuellen Versionen zu gehen. Ich mag es halt nur nicht, das Apple US-$ und € 1:1 umrechnet - daher werde ich das, wenn möglich, nicht unterstützen.

    Zumindest weiß ich, das ich mir ohne große Probleme die Box auch aus den US of A mitbringen lassen kann. Da mir der Bekannte eh noch mehr als einen Gefallen schuldet werde ich das ggf. einstielen... muß nur noch schauen, ob der Geldbeutel da mitspielt. Eigentlich sollten diesen Monat noch 1 bis 2 Tattoo-Maschinen den Weg in meine Hände finden... hmmm... schwierige Entscheidung :cool:
     

Diese Seite empfehlen