1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Interaktiver Bildschirmschoner

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von design.Zö, 17.09.07.

  1. design.Zö

    design.Zö Gast

    Hallo Zusammen,

    Ich habe mal in einem Film (Startup)- eine Leinwand (in meinem Fall Cinema Display 30") gesehen, darauf wurden Bilder und übergänge angezeigt. Je nach dem wer sich im Raum befand änderte sich das Bild oder auch die Stimmung.

    Jetzt habe ich mir überlegt wie ich das unter OSX umsetzen könnte.

    Cool wäre wenn sich anhand der "Stimmung" im Raum das Bild verändern würde.

    Einflüsse könnten da zB. sein:

    - Licht (Hellichkeit) -> durch Kamera
    - Schallpegel (Musik, Stimmen, Geräusche) -> durch Mikrofon
    - Bewegungen -> durch Kamera
    - Tageszeit
    - Datum
    - Wetter -> durch Web
    usw.

    Jetzt könnte man doch mit dem Quartz Composer alle die Informationen Sammeln und verwalten und in Bilder, Objekte und Bewegungen umwandeln.

    Was meint Ihr? Wäre sowas machbar? Oder gibt es vielleicht schon was ähndliches?

    Oder hätte jemand lust das in einer kleinen "Gruppenarbeit" zu bewerkstelligen?

    Ich bin auf Eure Reaktionen gespannt... Gruess Zött
     
    landplage gefällt das.
  2. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Hallo Zött,

    Ich habe gerade ein wenig mit dem Quartz Composer rumgespielt und danach dein Thema entdeckt.

    Deine Idee gefällt mir sehr und ich würde mich an der Idee beteiligen wollen da ich dabei auch wohl ne Menge über den Quartz Composer lernen kann. :)

    Testweise habe ich den Beispiel-Screensaver mit 'Source -> Audio Input' verbunden, bei jedem Klatschen verändert sich das aktuelle Hintergrundbild.


    Lass uns mal Überlegungen anstellen wie man den interaktiven Bildschirmschoner erstellen könnte. :)


    Die Schwierigkeit sehe ich momentan darin, die Bewegungen die von der iSight empfangen werden, umzusetzen. Auf die Schnelle habe ich nur 'Source -> Video Input' gefunden aber das gibt nur das aktuelle Bild wieder.
     
  3. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Ich verstehe zwar nichts von der Programmierung.
    Aber eine Idee habe ich schon: Wenn das Mikrophon eingebunden werden kann, könnte man doch auch Sprachbefehle nutzen, oder? A la "Computer: Musik" wie auf der Enterprise. Natürlich nur eine begrenzte, genau definierte Art von Befehlen, so wie "lauter", "leiser", "Ruhe".
     
  4. design.Zö

    design.Zö Gast

    Und ich habe gedacht das Thema sei wohl tot.

    Also den mit dem klatschen habe ich auch schon herausgefunden. :) Aber man kann beim Audioinput auch je nach Tonlage eine Aktion ausführen. Das mit den Sprachbefehlen ist mir jedoch noch nicht in den Sinn gekommen.

    Im Moment habe ich mich nicht mehr so damit befasst, aber das kann sich natürlich schnell wieder ändern. :)
     
  5. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Wir werden das hier mal ein bißchen pushen. Neulich hatte jemand auch eine kreative Aufgabe und da kamen eine Menge Ideen zusammen.
    Ich kann mir das gut als übergreifendes AT-Projekt vorstellen.
    Bei der deutschen Lokalisierung von Seashore hat das auch gut geklappt.
     
  6. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Ich werde mir wohl erst die Doku durchlesen müssen bis ich was sinnvolles auf die Beine stelle. :D

    Was ich jedoch jetzt schon festgestellt habe: Wenn ich den Output des Audi-Inputs auf die Größe z.B. eines Bildes anwende dann ist das Bild so klein, dass man es nicht sehen kann. Erst bei einer gewissen Lautstärke wird das Bild größer und es gibt wohl keine Möglichkeit das Verhalten umzukehren. :(
     
  7. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Wo bekommt man den Quartz-Composer her?
     
  8. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    developer-tools auf der installations-dvd...
     
  9. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Bei mir ist der Ordner Developer 2,44 GB groß. Nur als Warnung für Leute die eh Platzprobleme haben. :)
     
  10. shorty

    shorty Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    25.12.04
    Beiträge:
    263
    man kann auch nur den quartz installieren das sind dann keine 2,4gb mehr ;)
     
  11. rosenkrieger

    rosenkrieger Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    669
    Ich bin kein Programmierer - wollte allerdings sagen - WOW - wäre absolut genial solch einen "iNTERSaver" (TM) ;) zu haben!

    Drücke euch die Daumen - hört sich genial an!
     
  12. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Ich weiß nicht einmal was der Quartz-Komposer ist, aber wenn ich diesen Thread lese denke ich automatisch an die visuellen Efekte aus iTunes, vielleicht kann man auf dem Weg was realisieren, indem man quasi die "Stimmung" als Stream in iTunes eingibt?
     
  13. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Einen Bildschirmschoner der auf Geräusche reagiert gibt es schon: Soundstream, läuft bei mir seit ein paar Monaten - ein wirklich nettes Gimmick!

    Gruss
    pacharo
     
  14. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Auf der Seite ist erklärt, wie er den Bildschirmschoner erstellt hat und wie man sich den Code ansehen kann.
    Vielleicht kann man darauf aufsetzen und eine Eingabe über Helligkeitsimpulse zusätzlich einbauen?
    Und eine Eingabe von definierten Kommandos?
    Und das dann kombinieren? Bei Geräuschen in relativer Dunkelheit sanfte Farben und Kuschelrock ausgeben? :innocent:

    Ich glaube, das müßte man mit Fuzzy-Logik umsetzen. :cool: Ich habe das vor Jahren mal gemacht.
     
  15. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Ich würds haben wollen :-D
     
  16. remur

    remur Ontario

    Dabei seit:
    09.07.07
    Beiträge:
    344
    Schließ mich an! Super Idee! Ich hoffe das macht und schafft ihr! :D
     

Diese Seite empfehlen