1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Intelligente Ordner -> Fotos mit bestimmtem Aufnahmedatum -> geht nicht

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Cohen76, 28.07.06.

  1. Cohen76

    Cohen76 Morgenduft

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    170
    Hallo liebe Community,

    ich möchte auf meinem Schreibtisch gern einen Intelligenten Ordner erstellen, in dem alle Fotos zu finden sind, die ich an einem bestimmten Datum oder innerhalb eines bestimmten Zeitraums aufgenommen habe.

    Das Erstellungsdatum der Datei selbst zu nehmen funktioniert nicht, weil ich sämtliche Fotos von meinem alten PC auf den Mac überspielt habe, wobei mein Mac dann alle Dateien beim Kopieren verständlicherweise mit den Kopierdatum versehen hat.

    Bei den intelligenten Ordnern gibt es aber das Auswahlkriterium "Aufnahmedatum" oder so ähnlich. Das sollte - meiner Meinung nach - die EXIF-Daten des Fotos auslesen, wo ja auch das Aufnahmedatum gespeichert und meiner Meinung nach nicht verändert wird. Wenn ich mir ein Foto in iPhoto ansehe, zeigt er mir jedenfalls links bei "Information" das korrekte Aufnahmedatum an.

    Nur leider funktioniert es nicht, dass in einem intelligenten Ordner alle Fotos eines bestimmten Aufnahmedatums erscheinen. Wofür sonst ist aber das Auswahlkriterium "Aufnahmedatum", wenn es im Rahmen der intelligenten Ordner nicht funktioniert?

    Kennt jemand eine Lösung für dieses Problem? Unter iPhoto klappt es ohne Probleme, die Fotos in einem intelligenten Album anzuzeigen, nur im Finder selbst nicht. Schade. Und sorry für den langen Text. Wer bis jetzt nicht eingeschlafen ist, bekommt ein Bienchen. ;)

    Gruß, Cohen76
     
  2. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Dabei kann es sich nur um ein Bug handeln, habe es gerade selber einmal mit negativem Erfolg ausprobiert.

    Aber trotzdem danke für das Thema, wusste vorher nix von den intelligenten Ordnern! :)
     
  3. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Hm, bei "Aufnahmedatum" steht dahinter als Erklärung "Datum, an dem der Titel aufgenommen wurde". "Titel" klingt für mich eher nach Musik... Wäre eine Erklärung, warum er gar nichts findet.
    Eine Lösung für dein Problem habe ich leider auch nicht.

    Gruß, Barbara
     
  4. Cohen76

    Cohen76 Morgenduft

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    170
    Das mit den Songtiteln funktioniert bei mir auch nicht richtig. Hm, schade. Weiss wirklich niemand, wie man das machen kann oder ob man für Intelligente Ordner auch eigene Suchkriterien abgesehen von den dort vorgegebenen definieren kann?
     
  5. pete

    pete Gast

    Die Lösung vieler in diversen Foren sehr spontan geäußerten Fragen zu kürzlich geäußerten Problemen der Menschheit, speziell am Mac, kommt beim WWDC 2006. Wann und wo sonst?
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Für Audio- und Videodateien. Leider ein wenig zweideutig übersetzt, "Recording Date" wäre hier wohl unmissverständlicher...

    Versuchs mal mit "Inhalt erstellt am..." oder "Inhalt geändert am...".
    Das sollte sich von "Datei erstellt am..." eigentlich ganz in deinem Sinne unterscheiden - habs aber selber nicht ausprobiert, ob's klappt.
     
  7. Cohen76

    Cohen76 Morgenduft

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    170
    Danke! Man sollte meinen, dass das klappt. Tut es aber leider nicht. Naja, ist mir mittlerweile auch egal, dann kann ich halt nur innerhalb von iPhoto intelligente Alben anlegen - da funktioniertes seltsamerweise.
     
  8. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Cohen76,

    bei mir funktioniert es mit „Erstellt am“, „Inhalt geändert am“, usw. Das Geheimnis dabei ist aber, dass ich meine Bilder nach dem ich sie manuell von der Kamera gezogen habe durch den Exif-Renamer und pHoToMoLo schiebe. Dadurch wird das Dateidatum auf das EXIF-Datum gesetzt (Weiß gerade nicht welches der beiden Programme dafür zuständig ist). Insgesamt kann ich dieses Vorgehen eh wärmstens empfehlen, da daurch die Bilder auch gleich richtig gedreht, die Thumbnails entfernt oder in Wunschgröße angelegt werden. Das spart Dupletten in iPhoto und Plattenplatz. Außerdem findet man Photos wenn sie „2006-07-29 09-01-02 001“ heißen besser wieder als wenn sie einfach nur „PICT001“ heißen.


    Gruss KayHH
     

Diese Seite empfehlen