1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Intel SSD X25-M Postville 80GB in mein MBP

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von FCK'LER, 27.02.10.

  1. FCK'LER

    FCK'LER Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    07.12.09
    Beiträge:
    176
    Hey Leute,

    besagte Festplatte möchte ich gerne in mein MBP late 2009 (2,66 GHz, 4 GB Ram) einbauen.
    Hier einmal der Amazon-Link:
    http://www.amazon.de/Intel-SSD-X25-M-Postville-SATA/dp/B002IGT7IK/ref=cm_cr_pr_product_top

    Könnt ihr mir dieses Modell empfehlen, oder gibt es in dieser Peisklasse noch bessere Modelle ?
    Man hört auch oft, dass es sich bei SSD's noch lohnt zu warten, da die Technik nicht sehr ausgereift ist ?!

    Über einige Tipps und Infos wäre ich dankbar :)

    Liebe Grüße
     
  2. benMac

    benMac Goldparmäne

    Dabei seit:
    07.01.10
    Beiträge:
    563
    Bevor ich mir eine 80GB Festplatte kauf würde ich lieber noch warten bis größere erschwinglich werden.
     
  3. nggalai

    nggalai Roter Stettiner

    Dabei seit:
    23.05.07
    Beiträge:
    957
    Ich habe dieselbe Platte in meinem MBP13 drin und bin sehr zufrieden damit. Allerdings musst Du Dich im Vorfeld fragen, wie viele Daten denn wohl so hinzukommen werden. SSDs in der Größe laufen «am Besten», wenn noch so um die 10-20 GB frei bleiben. Entsprechend ging ich bei der Auswahl wie folgt vor:

    -> Menge an wichtigen Daten auf der HDD x 1,5 = 70 GB. Also konnte ich die 80er nehmen.

    Allerdings habe ich meine iTunes-Mediathek eh auf einer externen Platte / NAS. Sonst wäre auch die 160er zu klein gewesen. Soll heißen: Bei längeren Fahrten kopiere ich mir Filme oder Musik auf eine SD-Karte. Oder ich packe halt ein, zwei DVDs ein.

    Ob es sich lohnt? Muss man selbst entscheiden. Ja, der Preis pro Gigabyte ist deutlich höher als bei einer flotten HDD. Aber die macht dann auch ordentlich krach, sauft gegebenenfalls Strom und wird bei jedem Anstupser im ICE oder Flugzeug geparkt, was auch nicht so Spaß macht. Und ist halt trotzdem immer noch langsamer … Ich benutze meine Intel jetzt einen Monat, erst gestern mal wieder das alte MacBook mit 7200er-Platte angefahren … Nun ja, ich dachte, ich sei im falschen Film. :D
     

Diese Seite empfehlen