1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Intel oder IBM

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von ipodie, 13.01.06.

  1. ipodie

    ipodie Braeburn

    Dabei seit:
    26.09.05
    Beiträge:
    44
    Hallo!

    Tja, nun ist es soweit - wer die Wahl hat, hat die Qual!
    Ich überlege jetzt, was sollte man kaufen um den besten Apple zu erhalten?

    Einige sagen IBM-Prozessor wegen des höhren BUS, einige meinen das Gegententeil, d.h., Intel.

    Was sagst Du dazu?

    Ich weiß nicht, ob ich warten soll und dann Mitte des Jahres einen MacBook Pro oder Powerbook bzw. iMac (Intel) oder PowerMac kaufen soll.

    Danke, für Eure Meinungen!!!

    Gruß

    iPodie
     
  2. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    Nimm 'nen Intel. Ich bin zwar Anhänger der PPC aber mach dich glücklich und geh' mit der Zeit.
    Das mac book pro ist 'ne schöne kiste und wär' meine Empfehlung, wobei ich sowieso nur noch portable Computer kaufen werde.

    Wie gessagt, der G5 ist ein guter Prozessor, doch der Intel sprickt wohl klar für sich.
     
  3. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Moin,

    Intel natürlich. Wir wollen hier entlich mal Berichte drüber lesen. ;)

    Salve,
    Simon
     
  4. Mac Patric

    Mac Patric Ribston Pepping

    Dabei seit:
    13.04.05
    Beiträge:
    294
    Ich glaube du stellst eine Frage, die nur du dir selbst beantworten kannst.
    Da ich ein 9 Monate altes PB besitze, betrifft mich dies nicht.
    Meine Überlegungen wären:
    - Wie lange kann ich noch warten ?
    Einen Mac mit PPC kann man bestimmt noch in 3 - 4 Monaten kaufen, z.B. Marktplatz hier im Forum.
    Bis dahin sind die ersten Testberichte über die Intel-Macs durch und du hast eine weitere Entscheidungshilfe.
    - Was ist mit Programmen? Wie lange wird die Umstellung der Software dauern oder willst du einen Emulator nutzen?
    - Jedes neue System besitzt Kinderkrankheiten. Kann ich damit leben oder bringt mich so etwas auf die Palme?
    - Zum Schluß: Investiere ich in die Zukunft oder auf etwas altes, aber dafür bewährtes?

    Dies sind lediglich Fragen, die ich mir stellen würde und dir evtl. einen Hilfe sein Vor- und Nachteile aufzulisten.

    MP
     
  5. torfdin

    torfdin Jamba

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    54
    hi,

    wer jetzt nen Rechner braucht, kriegt wohl mit dem G5Powermac im Augenblick die beste Leitung. Aber wenn Du Zeit bis Mitte des Jahres hast, dann warte bis Mitte des Jahres und schlag bei nem IntelMac zu, am besten 2. Generation (MacBook o.ä.).
    2. Generation, weil da sind dann eventuelle Kinderkrankheiten raus, und IntelMac weil
    ab jetzt Apple seine Software (siehe 10.4.4) immer mehr für Intel-Hardware anpaßt und IntelMacs dann zukunftssicherer sind.

    Grüße
     
  6. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Muss auch sagen, obwol ich PPC Fan bin bleibt eigentlich nur Intel. Erstens schneller, zweitens auf weite Sicht zukunftskompatibler und drittens wird es für Intel-Rechner so manches Schmankerl an SOftware geben, welche für PPC nicht verfügbar ein wird.

    Würde aber auf eine zweite Revision des iMacs oder MacBooks warten
     

Diese Seite empfehlen