1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Intel-Mini kommt - iPhoto-Benchmarks?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von crashpixel, 01.11.06.

  1. crashpixel

    crashpixel Goldparmäne

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    557
    Hallo,

    ich habe gestern einen Mac mini (Mac mini 1.66GHz Intel Core Duo/ 512MB/ 80GB/ SD/ GMA950/ AP/ BT) aus dem refurbished-Store für 620 Euro gekauft, im Austausch meines G4-Minis, der verkauft wurde. Neben dem eigentlichen Grund (Bootcamp) für den Kauf suche ich nun nach "sinnvollen" Einsatzmöglichkeiten neben den bisher bestehenden Aufgaben als DVB-T-Videorekorder.

    Und da kam mir die Idee, bei meinen recht großen iPhoto-Importen (ca. 800 RAW-Bilder nach einem Shooting-Tag) diese Fleißaufgabe dem Mini zu übertragen und meinen G5-iMac davon freizustellen, denn der graucht mittlerweile ca. 2,5 Stunden für die Aktion, was recht nervig ist. Neben Zugriffsproblemen auf die externen Festplatten stellt sich jetzt aber auch die Frage nach dem Geschwindigkeitsgewinn und ich finde irgendwie keine Benchmarks über iPhoto zw. Intels und PPCs.

    Weiß jemand einen Link?
     
  2. crashpixel

    crashpixel Goldparmäne

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    557
    und gleich noch 'ne Frage hinterher: RAM für den Mini, muß das zwingend paarweise sein? Das Teil kommt leider nur mit 512 MB, auf der anderen Seite bin ich aber auch nicht unbedingt bereit, jetzt sofort 210 Euro für 2x 1GB zzgl. Einbaukosten zu investieren. 1,25GB müssen da für den Anfang reichen, wenn das eben geht.
     
  3. Diekippe

    Diekippe Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    23.08.06
    Beiträge:
    328
    1,25 GB gehen natürlich auch, man hat dann eben keinen (gering schnelleren) DualChannel-Betrieb. Also 1 GB jetzt kaufen, vielleicht einen anderen Riegel später.
    Zu den Benchmarks kann ich nix sagen.
    Aber 2,5 h für die Photos? Wow!
     
  4. Zum eigentlichen Thema kann ich nichts betragen aber zum Thementitel wollte ich etwas sagen. Ich habe ja schon meine Probleme mit "Intel-Mac" aber nun schon Intel-mini ganz ohne Mac? Ich habe aber auch gesehen das es im Beitrag anders steht.
     
  5. crashpixel

    crashpixel Goldparmäne

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    557
    Ja, 800 RAWs mit 12,8MP zu je 12 bis 16MB wandelt iPhoto ja in 1:1-JPGs um anstatt die Möglichkeit zu bieten, eine Größenbegrenzung für die Datenbank-JPGs angeben zu können. Ist leider so :(

    Naja, ich bestell' mir dann einen einfachen 1GB-Riegel, der reicht für den Anfang.
     

Diese Seite empfehlen