1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

intel mac

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von scoty, 29.01.06.

  1. scoty

    scoty Jonagold

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    23
    Ich habe vor von MAC mini auf ein neueres Gerät um zusteigen
    und da sich das im moment anbietet würde ich ein auf intel basiertes gerät kaufen
    nun frage ich mich wie das mit rosetta läuft ?ähnlich wie mit classic auf osx?
    oder einfach mit dem programm
    bräuchte nur einige Programme wie adium oder PS und Illu.
    auch frage ich mich ob programme wie aperture schon für intel macs portiert wurde
     
  2. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Hallo scoty

    Verzeih' mir bitte meine Unwissenheit aber woran erkenne ich ob ein Programm über Rosetta läuft? Wenn es daran zu erkennen ist, dass man in der Aktivitäts-Anzeige 'PowerPC' anstatt 'Intel' stehen hat dann kann ich dich in Punkto Adium beruhigen.

    Bei mir läuft momentan nur der Firefox und ein Widget (Fernsehdaten von TvToday.de) über den PowerPC.
    Photoshop CS2 (hab mir die Tryout geladen) funktioniert ebenso nur mit dem PowerPC Prozessor und ist kackenlangsam :(
     
  3. fireolaig

    fireolaig Jonagold

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    21
    also aperture funktioniert schon auf intelmacs, und falls du bisher die ppc variante nutzt soll es wohl laut mactechnews auch möglich sein ein kostenfreies upgrade zu bekommen.
     
  4. scoty

    scoty Jonagold

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    23
    mrnase ich verstehe gar nicht was du meinst
    Rosetta is der emulator für IMBprozessor software, der auf intel macs installiert ist
     
  5. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Auf meinem iMac 20" 2GB RAM ist Photoshop (Rosetta) in den meisten Bereichen so schnell wie auf dem Mac mini 1.42, in manchen etwas langsamer (drehen), in manchen Filtern schneller.

    Wenn du deinen Broterwerb mit PS bestreitest, würde ich dir raten auf die Universal Binary zu warten. Von Rosetta bemerkt man kaum etwas, nur der Programmstart dauert etwas länger und die Software läuft etwa halb so schnell wie Universal Binaries. Ich bereite mit PS als Teil meines Jobs regelmässig 6 Megapixel Aufnahmen fürs Web auf, das macht der iMac 20" in PS locker schnell genug. Für professionelle Photoshopper, die 8 Stunden am Tag davor sitzen ist die Geschwindigkeit vermutlich zu langsam. Die würden dafür heute wohl auch keinen Mac mini einsetzen.
     
  6. scoty

    scoty Jonagold

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    23
    hmm du hasst also ein intel mac
    wieviel ram?
    und sonst bist du zufrieden ist er schnell, stabiel?
     
  7. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Ist genauso stabil wie ein PPC-Mac, da gibt es keinen Unterschied. Bei nativen Anwendungen ist er sehr schnell - Video kodieren mit Handbrake etwa knapp mal so schnell wie der iMac G5. Einen sehr guten und ausgeglichenen Geschwindigkeitsvergleich einschließlich Rosetta findest du hier: http://www.macspeedzone.com/html/hardware/machine/performance_in_the_raw/06/1_23.shtml

    Ich habe den 20" Core Duo mit 2 Gigabyte RAM. Für meine Zwecke ist das Gerät perfekt: Sehr schnell, dabei immer flüsterleise, exzellentes Display, zieht im Betrieb nur etwa 55 Watt. Ich konnte bisher nichts negatives entdecken.
     
  8. scoty

    scoty Jonagold

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    23
    danke für die seite
    weiss du nicht auch zufällig wann eine portierung von PS für intel macs rauskommt?
     
  9. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Leider kann man derzeit nur spekulieren. CS3 wird definitiv Universal Binary sein, man vermutet dass es nach dem Jahreswechsel 2006/2007 erscheinen wird. Der Erfolg der Intel Macs ist aber derart groß (siehe z.B. Amazon USA Computer Top-Seller), dass viele mit einer CS2 Universal Binary rechnen. Mich würde es nicht wundern, wenn kurz nach Release der MacBooks, spätestens mit den Intel Powermacs (vermutlich Herbst mit Conroe Prozessor) etwas von Adobe kommt. Die Code-Basis von CS2 und CS3 dürfte bis auf einige Erweiterungen gleich sein, Adobe muss also nicht das Rad neu erfinden um eine CS2 UBi anbieten zu können.

    Aber wie gesagt, alles Spekulation.
     
  10. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Ich hab heute über die Apple Developer Connection Mac OS X Tiger ind er Version 10.4.3 erhalten. Nun würd ich gerne wissen ob das auf meinem MacBook pro überhaupt laufen wird? Es steht nix von Universal Binary, oder "für Intel" o.ä. drauf. Ist das dann noch die PPC Version? Oder läuft die auf beiden Architekturen?
     
  11. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Die Version 10.4.4 ist erst für Intel veröffentlicht worden. Aber du wirst ja eh zu dem MacBook Pro eine funktionierende Version von Mac OS X 10.4 mit bekommen. Vermutl. könnte es schon die Version 10.4.5 sein. :)

    ByE...
     
  12. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Der Erfolg von Apple interessiert Adobe wohl eher peripher und wenn Adobe einen guten Grund hat viele CS3-Updates zu verkaufen, werden die das sicherlich nicht vorher verspielen. Außerdem hat Adobe mündlich und schriftlich zugesichert, dass es vor CS3 keine UBs geben wird, außer der Lightroom-Beta. Also mach mal keine falschen Hoffnungen.
     
  13. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Vielleicht machst du dir in Zukunft die Mühe erst auf das Datum eines Post zu gucken, bevor du derartige Postings ablässt.

    Ich hatte das Zitierte 2 Tage vor Bekanntwerden des Adobe Statement abgegeben, also zu einem Zeitpunkt als außerhalb Adobe niemand, weder du noch ich noch sonst wer, über deren tatsächliche Planungen informiert war!
     
  14. paulap

    paulap Braeburn

    Dabei seit:
    05.04.05
    Beiträge:
    43
    Auf app gehen und dann APFEL-I; Neben dem Programm-Namen steht dann Universal.

    PS: Mein Intel iMac 20'' hat bis jetzt keine Schwächen gezeigt. Und jede Woche werden mehr von den Apps Universal gemacht. Switch ist sicherlich kein Fehler. Schneller, Leiser, Moderner...

    paulap
     

Diese Seite empfehlen