1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Intel iMac mit Classic Umgebung?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von PoloMarco, 19.04.06.

  1. PoloMarco

    PoloMarco Gast

    Hallo,

    vielleicht kann jemand von Euch nem MacGimp auf die Sprünge helfen. Ich hab einen Intel iMac und wollte ein Programm unter Classic Umgebung starten, doch weiß nicht wie. Hab unter MacHilfe nachgeschaut, doch in meinen Systemeinstellungen finde ich überhaupt kein Classic zum Auswählen. Muß ich das erst nachträglich von der mitgelieferten Tieger DVD installieren oder?

    Danke für eure Mühen ;)
     
  2. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.035
    no way

    Unter Intel Macs gibt es auch keine Classic Umgebung mehr. Die gibt es nur mit den PowerPC Prozessoren (und G5, G4 usw). Classic/OS9 läuft schlichtweg nicht mehr.

    Es gibt Workarounds, SheepShaver ist da meine ich das Stichwort (ist eine Emulationssoftware).

    Carsten
     
  3. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    542
  4. PoloMarco

    PoloMarco Gast

    Ok, danke vielmals ;)
     
  5. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Gibt's hier inzwischen irgendwelche Dritthersteller-Loesungen, kommerziell, Free- oder Shareware? Ist es moeglich und wahrscheinlich, dass es dafuer eine Loesung geben wird? Open-Source-Emulator?

    Ich stehe jetzt auch vor der Entscheidung, das neue MacBook Pro zu kaufen ... oder sollte ich mir fuer die wenigen notwendigen Classic-Sachen doch lieber gleich einen alten iMac oder so auf eBay schiessen?

    Fragt sich ... Tom
     
  6. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    kann schon sein , dass es ein Tool geben wird!
     
  7. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Mh, worauf begruendest Du diese tiefgruendige Aussage?

    Meine Frage war ja: "Ist es moeglich und wahrscheinlich, dass es dafuer eine Loesung geben wird?"

    Vielleicht haette ich dazuschreiben sollen, dass ich mir eine Antwort auf diese Frage wuensche von Leuten, die das beurteilen koennen, z.B. Leuten, die selbst programmieren oder sich allgemein mit der Architektur von Prozessoren, Betriebssystemen und Emulatoren auskennen ;)


    Ansonsten gilt der profunde Satz: "Kann sein, kann aber auch nicht sein." :p


    Trotzdem danke, Tom
     
  8. pi26

    pi26 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.12.04
    Beiträge:
    1.297
    Es ist in einem Zeitraum von 12 Monaten eher 80 zu 20 unwahrscheinlich.
    Überhaupt kommt es in Anbetracht der Problematik sehr auf den Ehrgeiz und darauf an, wieviel Entwicklungsaufwand ohnehin über andere laufende Virtualisierung-Forschung abgedeckt wird.
    Ich würde eher einen PPC in Reserve halten.

    mfg pi26
     
  9. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    OK, dankeschoen ... ist zwar bissl unschoen wegen meiner Altlasten (uralte FreeHand-Dokumente etc.), aber dann stelle ich mich darauf ein.

    Gute Nacht, Tom
     
  10. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    als Alternative zu Classic böte sich ggf. auch ein Windows als Ersatz an. Zumindest da, wo es neben einer entsprechenden Mac-Classic-Version auch eine Windowsversion der betreffenden Software gibt. Dürfte auf jeden Fall eine Klasse schneller sein. Immerhin muß ja OS 9, das von Intel nix weiss ansonsten durch einen Emulator geschoben werden. Das dürfte ebenso unlustig sein, wie früher VPC, auch wenn OS Classic bei weitem nicht so ressourcenhungrig ist wie jedwede Win-Version.

    Gruß Stefan
     
  11. bongobong

    bongobong Gast

  12. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    wieso abwarten? was soll windows für eine alternative darstellen, wenn jemand classic laufen lassen will/muss?
    wer's braucht nimmt sheepshaver. sauschnell, netzwerk geht, auf die platte des host zugreifen geht, MacOS 9.0.? geht ... ist nicht ganz so schön integriert wie das ursprüngliche Classic, aber tut es bei Bedarf. Keine 3D-Grafik (ich hab es zumindest nicht hinbekommen) und durch den emulierten CD-ROM Zugriff erkennt es i.d.R. Original-CDs nicht als solche. Siehe auch: http://lowendmac.com/mac2win/06/0220.html (weiter unten auf der Seite).
     
    #12 dreistomat, 28.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.07
  13. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    [OT] aber witzig: Mit Deinem Link weist Du auf einen hervorragenden Thread des Vorposters stk hin ... als er hier schrieb, wusste er wohl nicht, dass er rund zwei Monate spaeter die Loesung beschreiben wuerde :)

    @Dreistomat: Mal auf die Daten kucken, den Link des Vorposters klicken und kucken, wer was wann geschrieben hat ;)
     

Diese Seite empfehlen