1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Intel iMac, Airport & Fritzbox

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von leajulia, 24.03.08.

  1. leajulia

    leajulia Gast

    Hallo allerseits,

    ich habe ein problem, das mich jetzt ganz ernsthaft in den Wahnsinn treibt. Ich besitze einen (genau!) 1 Jahre alten 2,33 CoreDuo iMac (10.4.11) der super läuft bis auf eines: ich bekomme per WLAN zwar Verbindungsgeschwindigkeit von 54Mbit angezeigt, aber der Seitenaufbau läuft so lahm, als hinge ich mit einem Modem am Netz. Ich habe eine 18.000 DSL Leitung und eine Fritzbox, per LAN läuft alles super, aber der Anschluss ist nun mal im Wohnzimmer und ein Kabel ziehen ist nicht möglich. Mir scheint auch, als wäre es nur der Look up, denn der Aufbau hängt wenn ich z.B. Google aufrufe 20 Sekunden bei "Nachschlagen von www.google.de", sobald Google da ist geht alles flott. Ich habe schon alle Verschlüsselungen an der Fritzbox zur Probe abgeschaltet, aber ich weiss wirklich nicht, was ich noch tun kann. Hat jemand eine Idee? Oder ist die Airport Karte einfach kaputt? Garantie ist leider GERADE abgelaufen...

    Danke,

    Julia
     
  2. Stargate

    Stargate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.05.04
    Beiträge:
    782
    >Fritzbox, per LAN läuft alles super, aber der Anschluss ist nun mal im Wohnzimmer und ein Kabel

    Das kann aber auch daran liegen das die FritzBox ein Problem hat die DNS-Server deines Providers zu finden. Davon abgesehen, 54MBit WLAN ist auch ein Nadelöhr, wenn auch noch geniessbar.

    Der wirklich Durchsatz ist meistens weniger als die Hälfte.

    DSL 16.0000 - so wie beworben - ist meistens auch ein gnadenloser Witz.
    Mancher Endkunde ist froh wenn die Hälfte davon wirklich Zuhause ankommt.
    (Abhängig von der Entfernung Wohnung -> nächster DSL-Knoten)

    Alternativ kannst du ja mal die DNS-Server auf dem Mac unter AirPort -> DNS in den Systemeinstellungen eintragen. Oft reicht da auch schon die IP-Adresse des
    Routers, also der FritzBox.
     
  3. leajulia

    leajulia Gast

    yeah!

    wow! das war's. hab die dns adresse der fritzbox eingetragen und jetzt läuft es! das war der tipp der mir gefehlt hat. 1000 dank!

    julia, glücklich

    ps. mein 18.000 (!) bringt immerhin 11.000 laut dsl speedtest. bin nur 1,1km vom nächsten knoten entfernt...
     

Diese Seite empfehlen