1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Installer crashed

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Gunther, 13.02.08.

  1. Gunther

    Gunther Idared

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    29
    Hallo,
    kennt jemand das Problem. Seit ich 10.5.1 installiert habe, kann ich keine Software, die einen Installer hat oder aufruft (das Kartonsymbol) installieren, da der Installer abstürzt. Ich kann dann einen Bericht aufrufen. Da steht dann Folgendes:

    Process: Installer [288]
    Path: /System/Library/CoreServices/Installer.app/Contents/MacOS/Installer
    Identifier: com.apple.installer
    Version: ??? (???)
    Build Info: Installer-2780000~2
    Code Type: PPC (Native)
    Parent Process: launchd [86]

    Date/Time: 2008-02-13 12:12:38.167 +0100
    OS Version: Mac OS X 10.5.1 (9B18)
    Report Version: 6

    Exception Type: EXC_BREAKPOINT (SIGTRAP)
    Exception Codes: 0x0000000000000001, 0x000000008fe0105c
    Crashed Thread: 0

    Dyld Error Message:
    Symbol not found: _GRAxesXAxisWindowSize
    Referenced from: /System/Library/CoreServices/Installer.app/Contents/MacOS/Installer
    Expected in: /System/Library/PrivateFrameworks/GraphKit.framework/Versions/A/GraphKit

    Weiß jemand Hilfe?

    Danke Gunther
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.911
    Versuch das 10.5.2 Update von der Kommandozeile aus einzuspielen.
    Code:
    man installer
     
  3. Gunther

    Gunther Idared

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    29
    Das ist mir zu kompliziert. Das kann ich nicht. Gibts eine andere Lösung?

    Gunther
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.911
    Ist ganz simpel. Du musst nur von dem Volume aus starten, das du auch aktualisieren willst, dich dann als ein Administrator anmelden, ein Terminal öffnen und los:
    Code:
    sudo installer -target / -pkg "[I]/Pfad/zum/gesaugten/Updatepaket.pkg[/I]"
    Das Paket kommt ja eingepackt in Form eines *.dmg daher, das muss natürlich vorher gemountet werden, damit du rankommst. Sollte einleuchtend sein.
    (Du solltest es auf diesem Image belassen, nicht runterkopieren...)
    Anstatt den Pfad dorthin einzutippen, kannst du das Paket auch ganz einfach ins offene Terminalfenster ziehen und reinfallen lassen.

    Es wird nach deinem Kennwort gefragt, und ab gehts.
    Nur der abschliessende Neustart, das musst du auf diese Weise (meist) selbst machen sobald das ganze durchgelaufen ist. Und zwar bei einem Systemupdate unverzüglich (du musst nicht danebensitzen und warten, aber danach nichts anderes mehr tun).
    Fertig ist das ganze, sobald dein Eingabeprompt wieder da ist und nichts von einem "Error: irgendwas" da steht.

    Ausser einer kompletten Neuinstallation fiele mir jetzt nichts spektakuläres ein.
    Das Problem scheint nur zu sein, dass der Installer Schwierigkeiten beim "grösser ziehen" seines Fensters hat, auf der Kommandozeile sollte es astrein laufen.

    Wenn du ein funktionsfähiges externes Bootvolume hast (mit Leo, nicht älter), könntest du auch versuchen ob du von dort aus installieren kannst - und ob du das überhaupt darfst (hängt vom Paket ab, weiss ich nicht ob das mit diesem Systemupdate geht). Versuch macht kluch.
     
  5. Gunther

    Gunther Idared

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    29
    Ich habs geschafft, ein kleines Programm damit zu installieren. Ist ein Weg.

    Danke
    Gunther
     
  6. Gunther

    Gunther Idared

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    29
    Habs endlich gelöst!

    Ich hab mich jetzt mal in die Linux-Untiefen getraut, hab mir den Pfad genauer angeschaut und die korrupte Datei einfach mit der selben Datei "GraphKit" vom einem anderen Rechner überschrieben und schon gehts.
    Hier nochmals der Pfad dahin:
    Expected in: /System/Library/PrivateFrameworks/GraphKit.framework/Versions/A/GraphKit

    Tschüss
    Gunther
     

Diese Seite empfehlen