1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Installationsprobleme mit Leo

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Mike12121, 29.01.08.

  1. Mike12121

    Mike12121 Granny Smith

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    14
    Hallo Leute,

    kämpfe derzeit mit der Installation von Leopard. Hab zwar einen (recht mühsamen) Lösungsweg aber ich würd mich gern absichern ob das auch tatsächlich funktionieren kann:

    Hab nach einigen abgebrochenen Installationsversuchen bemerkt, dass mein Laufwerk kein DL lesen kann (oder die Firmware es zumindest nicht erlaubt). Alternative: Kopieren der DVD auf meine externe Festplatte und Installation von dort. Problem: Die externe ist derzeit mit FAT32 formatiert und damit nicht bootfähig, oder? Deshalb verteil ich derzeit 220 GB meiner externen Festplatte auf allen Laptops mit freiem Speicherplatz, die ich in meinem Bekanntenkreis auftreiben kann, ändere die Formatierung auf Mac OS Extended Journaled, kopier die DVD mit einem anderen Laptop auf die externe und installier von dort.

    Und jetzt die große Frage: Geht das und macht das Sinn?
    - Kann der PC-Laptop überhaupt auf die Festplatte mit "Mac OS Extended Journaled" schreiben?
    - Geht das überhaupt so einfach, von der externen Festplatte zu installieren?
    - Gibt es eine einfachere, weniger mühsame Alternative?
    - Ist es mühsam, die Firmware des optischen Laufwerks auf DL zu ändern?
    - Könnte ich zB auch ein Netzwerk errichten und damit dann das optische Laufwerk eines anderen Computers verwenden?

    Wenn die ersten beiden Fragen positiv beantwortet werden: Wie kann ich die DVD auf die externe Festplatte duplizieren? Mit Toast? Ach ja, das gibts ja auf dem PC wieder nicht.... Also mit welchem Windows-Programm kann ich das?

    Fragen über Fragen, ich weiß, aber ich hab grad ziemlich Schiss dass ich grad einen Blödsinn mach! Deshalb danke für jede konstruktive Antwort!


    LG Mike

    PS: Hab schon das erste Problem: Die Backup-Ordner auf meiner externen Festplatte lassen sich nicht so einfach verschieben, nehm an wegen Systemdateien oder sowas!
     
  2. Mike12121

    Mike12121 Granny Smith

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    14
    Hab inzwischen in einem anderen Forum gestöbert und die Theorie entwickelt dass vielleicht meine Grundannahme (Laufwerk kann keine DL lesen) falsch ist. Hab ein MATSHITA DVD-R UJ-857 und zumindest DL lesen sollte drin sein... Hab aber wie gesagt mehrmals versucht und immer eine Fehlermeldung bekommen... Das führt mich wieder zurück zur ursprünglichen Frage mit der externen Festplatte...

    LG Mike12121
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Hat denn keiner deiner Bekannten ein externes DVD-Laufwerk, das man dranhängen könnte, oder einen Mac, den man im Targetmodus oder als FireWire-Netzwerk mit deinem Mac verbinden könnte? (Ob's mit anderen Netzwerken klappt, weiß ich nicht, aber im Targetmodus kann dein Mac auf jeden Fall das optische Laufwerk des anderen Macs lesen)
    Windows kann ohne Zusatzprogramme nicht auf HFS+-Volumes schreiben.
    Wenn dein Mac keine DVD-DL lesen kann, scheint er ja älter zu sein, und da würde ich als erstes mal prüfen, ob Leopard darauf überhaupt läuft.
     
  4. Mike12121

    Mike12121 Granny Smith

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    14
    Bin mir wie gesagt gar nicht so sicher ob das mit DL wirklich stimmt bzw das Problem ist. Das MacBook ist ca anderthalb Jahre alt, laut Leopard-Anforderungen sollte das auf jeden Fall klappen. Wie geht denn das mit dem Target-Modus? Kann vielleicht einen entfernten Bekannten auftreiben, der auch Appleianer ist.
    Tippe mittlerweile darauf, dass dieses Laufwerk einfach Schrott ist und mit der Disc (die aber äusserlich 1A ausschaut) Probleme hat. externes Laufwerk steht mir leider nicht zur Verfügung.
    Komisch ist auch, dass der Finder die DVD problemlos anzeigen kann, erst bei der Installation gibts Probleme...

    LG Mike12121
     
  5. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    ... na normale DVDs sind ja auch DL, die kann ja selbst ein Combo-LW lesen, daran sollte es also net liegen ;)
     
  6. ZIG-ZAG

    ZIG-ZAG Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    466
    Das ist ganz einfach. die beiden Rechner per Firewire Kabel verbinden. Den anderen Rechner bei gedrückter T-Taste starten (gedrückt halten bis das Firewire Symbol erscheint. Dann deinen Rechner starten, dann kannst du auf den anderen Rechner zugreifen als ob er ein externes Laufwerk wäre.

    Klaus
     
  7. Mike12121

    Mike12121 Granny Smith

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    14
    Weiss das jemand? Ein PC wär mir nämlich leichter zugänglich als ein Mac!

    Lesen aber schon, oder? Das wär sonst nämlich blöd! Sind das Freeware-Zusatzprogramme?

    Danke für den Tipp mit dem Target-Modus, wenn alle Stricke reißen werd ichs so machen!

    LG Mike12121
     

Diese Seite empfehlen