1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Installation von Windows 95 unter Parallels

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von hagbard_23, 17.06.08.

  1. hagbard_23

    hagbard_23 Jonathan

    Dabei seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    81
    Um gelegentlich ein Fax zu versenden, hängt an meiner ISDN-Leitung eine kleine Telefonanlage: eine ACER T50 USB.
    Die letzte Programm-Version der Software für diese Anlage läuft nun leider nur unter System 9. Ich konnte sie bis Mac OS 10.4 unter "Classic" betreiben. Seit 10.5 hat Apple aber leider den Classic-Support eingestellt.
    Die PC-Software für das Teil läuft leider nur unter Windows 95.

    Nun versuche ich gerade, in Parallels Windows 95 zu installieren, scheitere daran aber gründlich. Ich habe sowohl ein bootfähiges ISO-Image, als auch eine Reihe von Floppy-Disk-Images mit W95. Doch beides akzeptiert Parallels nicht.

    Hat das irgendjemand von euch schon versucht und kennt sich ein wenig aus damit? Die Hilfe von Parallels ist leider keine große.

    Danke schon mal

    Hagbard
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Wenn schon 95, dann brauchst du vermutlich schon ein Win95b.
    (Win95a hat noch keinen FAT32 Support und kann weder mit Partitionen grösser 2GB noch mit Prozessoren schneller als etwa 400-600 MHz umgehen. Was USB ist, weiss dieses System ebenfalls nicht.)
    Versuch Win98, damit sollte das Prog auch laufen.
     
  3. helge

    helge Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.466
    Wenn du bisher "Classic" genutzt hast, bedeutet das, dass du einen PPC-Prozessor hast. Parallels läuft nicht auf einem PPC.
     
  4. hagbard_23

    hagbard_23 Jonathan

    Dabei seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    81
    Hatte einen PPC. Habe aufgerüstet auf Intel. Installiere mir gerade W98, wie es Rastafari vorgeschlagen hat. Melde mich, sobald ich weiter bin.
     
  5. Mucker

    Mucker Erdapfel

    Dabei seit:
    20.04.09
    Beiträge:
    3
    Geht mir ähnlich. DIe Hilfe von Parallels reicht nur bis zur Formatierung des Laufwerks c:, dann hört's auf. Die VM erkennt nämlich das CD-ROM-Laufwerk nicht, insofern is' nix mit der Installation - weder von der CD noch von einem Image... Bekomme bei Aufruf des "Standard-Laufwerkes" d: nur die Meldung "ungültige Laufwerkbezeichnung"
    Hat jemand eine Lösung dafür?
    Vielen Dank schon mal - und lacht mich nicht wg. WIN95 aus; brauche das für ein uraltes Notationsprogramm, das bei bestimmten Mausaktionen unter Win XP regelmäßig abstürzt.

    Klaus
     
  6. hagbard_23

    hagbard_23 Jonathan

    Dabei seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    81
    Hatte das gleiche Problem wie Mucker und hab's dann irgendwann aufgegeben, was gleichbedeutend ist mit einem Zwangs-Update für meine alte Hardware. Nicht schön sowas.
     
  7. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Vielleicht läuft die Software ja unter XP, wenn du dort den nicht-NT-Support aktivierst (via "Eigenschaften" dem Programm vorgaukeln, es handle sich beim XP um ein Win95).
     
  8. hagbard_23

    hagbard_23 Jonathan

    Dabei seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    81
    aha, sehr interessanter Tipp, GunBound.
    Kannst du mir vielleicht erklären, wie das genau geht?
    Wo finde ich die "Eigenschaften" und wo kann ich den Nicht-NT-Support aktivieren?
     
  9. pegi

    pegi Ingrid Marie

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    269
  10. vierundvierzig

    vierundvierzig Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.08.07
    Beiträge:
    794
    Würde bei den ganzen Lizenzkosten für Windows und Parallels nicht auch ein Blick auf Ebay lohnen um sich dort eine gebrauchte Anlage zu kaufen, die man über MacOS steuern kann, z. B. per Webinterface?
     
  11. hagbard_23

    hagbard_23 Jonathan

    Dabei seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    81
    @pegi: Danke für den Link. Hab das jetzt mal getestet, aber offenbar ist mein Windows-Programm so eine alte Gurke, dass es auch unter verschärftem Kompatibilitäts-Modus nicht klappt.

    @vierundvierzig: Genau das ist der Plan. Brauche ja tatsächlich nur eine Telefonanlage zum Betrieb eines analogen Faxes.
     
  12. Mucker

    Mucker Erdapfel

    Dabei seit:
    20.04.09
    Beiträge:
    3
    Danke für den Tipp, funktioniert aber leider mit dem genannten Notationsprogramm (Encore 4.0) nicht, bzw. am Verhalten ändert sich nichts; nicht einmal, wenn man bereits das Installationsprogramm im Win95-Kompatibilitätsmodus unter XP ausführt.o_O
    Zum Mäusemelken..., aber was soll's.

    Seltsamerweise schreiben die Leute bei Parallels immer, es sei alles kein Problem, Win95 liefe einwandfrei etc. pp.

    Werde mal weiter basteln; wenn ich was rauskriege, melde ich mich wieder.
     

Diese Seite empfehlen