1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Installation schlägt fehl OSX 10.3

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von bernostern, 05.09.05.

  1. bernostern

    bernostern Gast

    Hallo,

    ich versuche seit einiger Zeit MacOSX 10.3 auf meinem G4 PowerPC zu installieren. Leider schlägt die Installation immer fehl:
    Code:
    bootstrap_lookup_up(): unknown error code
    Archiv kann nicht gelesen werden...pax: invalid header
    ...
    NSGenericException
    Some files for Essentials may not have been written correctly
    
    So als kleiner Auszug aus dem Installations Log. Kann mir da jmd. weiterhelfen?
    Ich habe die Installations CD überprüfen lassen, hab die Festplatte geprüft und neu partitioniert. Alles ohne Probleme.

    Gibts irgendwie ne "verbose" Installation oder ähnliches? Bin mit OSX nicht so bewandert. Habe auch versucht auf eine externe Firewire Platte zu installieren, um einen Plattenschaden auszuschließen, aber er erkennt leider die Firewire Platte nicht (muss man die im Bios aktivieren? Gibts überhaupt sowas wie beim PC das Bios?).

    Danke und schönen Gruß,
    Bern
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Hast Du den Apple Hardware Test (auf der Installations-CD/DVD) mal laufen lassen?
     
  3. bernostern

    bernostern Gast

    Hi,

    Nö hab ich nicht, wie funktioniert das?
    Sollte das nicht irgendwo im Installer Menu sein? Da ist nämlich nichts!
    Ich habe nur die CD, keine DVD.

    Gruß,
    Bern
     
  4. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Halte mal beim Booten mit eingelegter System-CD die Alt-Taste gedrückt. Dann solltest Du den Hardware Test mit der Maus auswählen können.
     
  5. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Hast Du eine RAM-Erweiterung eingebaut ?

    Ein fehlerhafter Baustein verursachte die Meldungen bei der Installation von Tiger.
    RAM-Riegel raus und schon klappte es.
     
  6. bernostern

    bernostern Gast

    Hi,
    nein leider funkts so auch nicht. Ich bekomme eine Auswahl meiner 2ten Platte (da ist auch noch so ein altes versautes OSX drauf) und die Install CD1, von der ich dauernd installieren möchte. Die Festplatte auf die ich installieren möchte ist nicht sichtbar, da diese ja bereits formatiert ist.
    Und keine Spur von einem Apple Hardware Test. Ich kann nur später im Installer das Festplatten Dienstprogramm öffnen, dort die Platte prüfen (ist angeblich i.O.), aber das wars.

    Ich bin mir nicht sicher, ob mit den Installation CDs alles in Ordnung ist, da es sich um Kopien handelt. Aber im Installer werden die Installationsmedien geprüft und auch als i.O. angezeigt. Außerdem sagt derjenige, der mir die Kopien gegeben hat, dass er selbst genau dieseCDs immer verwendet hat.

    Achja ich mache übrigens eine Minimal Installation, also nur deutsche Sprache und Grundsystem mit BSD Subsystem.
     
  7. bernostern

    bernostern Gast

    @DBertelsbeck:

    hmm ja ich hab ein GB RAM reingetan, da 256 doch etwas wenig waren...ich probier mal die alten Bausteine aus.
    Die neuen hatten aber keine Probleme beim vorher installiertem System gemacht.
     
  8. bernostern

    bernostern Gast

    ja krass, es ist echt der Arbeitsspeicher. Suppa der ist nagelneu.

    Kann ich bei installiertem OSX einen Speichertest durchführen, um rauszufinden welcher Riegel der böse ist?

    Schönen Gruß,
    Bern
     
  9. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Wenn OS X mit dem fraglichen Speicher bootet, ja. Da gibt es einige Speichertestprogramme auf http://www.versiontracker.com/macosx, schau mal.
    So am Rande: Dass die Methode, Dir den Panther von Bekannten als "Sicherheitskopie" zu besorgen, nicht ganz legal ist, weisst Du wahrscheinlich selbst... :oops:
     
  10. bernostern

    bernostern Gast

    :-D naja ganz so ist es nicht. Ich hab als Firma bei unseren lokalem MAC Support eine Lizenz fürs 10.3 gekauft, aber leider sind die CDs seit dem Firmenumzug verschwunden. Der Händler war so nett mir nochmal eine Sicherungskopie zu machen, da ich ja eine Rechnung habe. Also denke ich ich hab eine legale Lizenz.
    Sollte es anders sein, da sags mir bitte, weil dann besorg ich mir gleich das 10.4 (Tiger?)

    Greetz,
    Bern
     
  11. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Na das lassen wir gerade noch mal so durchgehen. ;)
     
  12. iPunk

    iPunk Gast

    panther hatte ein riesenproblem mit G4s, die mehr als 1GB RAM haben. aber nur bei der installation. danach kannste den speicher wieder reintun (sofern er sonst den spezifika entspricht). hatte selber damals bei meinem ollen G4 mit 1,5GB RAM das gleiche problem.
     
  13. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    den ganzen speichertestprogrammen traue ich auch nicht so ganz. am besten ist es, den speicher zum händler zu bringen und umzutauschen. die kennen das problem schon und tauschen in der regel problemlos ein. ich hatte schon mehrmals defekte speicher, die von keinem der üblichen tests erkannt wurden.
    aber ipunk hat schon recht, erst mal installieren und schauen, ob es dann geht.
    auf deiner cd ist möglicherweise kein hardwaretest. ich glaube, der war nur auf den dvds. du kannst das aber feststellen, indem du beim booten die alt-taste drückst. dann werden alle startfähigen systeme angezeigt und du kannst sehen, ob eines davon der hardwaretest ist. vielleicht ist der ja auf der install-cd 2.

    gruss

    jürgen
     
  14. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    meines Wissens ist der Hardwaretest auf der dritten CD, den Devloper Tools
     

Diese Seite empfehlen