1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Instabile WLAN-Verbindung am iMac - iPhone Update direkt laden

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von BoogieJones, 06.08.09.

  1. BoogieJones

    BoogieJones Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    305
    Guten Morgen zusammen,

    ich habe ein ziemlich dämliches Problem, das ich zwar schon länger habe, aber jetzt erst zu einem echten Problem wird.

    Seit MacOS 10.5.3 habe ich eine sehr unstabile WLAN-Verbindungen. Ich habe immer fast vollen Empfang, bis das Signal immer schlechter wird und irgendwann ganz abbricht. Einzige Lösung: AirPort am iMac an und aus, dann geht's wieder eine Weile gut, bis der Spaß von vorne beginnt. Ist nervig, aber man lernt damit umzugehen ...

    Was hat das nun im iPhone-Bereich verloren?

    Nun, seit ca. einer Woche ist ja das 3.0.1 Update raus, ungefähr 280 MB. Über 280 MB werden die meisten lachen, habe ich vor 10.5.2 auch gemacht. Jetzt ist das allerdings eine echte Geduldsprobe. Meistens komme ich nur bis zu 50 MB, bevor das WLAN-Signal so schlecht wird, dass fast garnichts mehr geht.

    Mein übliches Verfahren in solchen Situation ist wie folgt: Download pausieren, AirPort aus- und wieder anschalten, Download fortsetzen. Leider kann man das iPhone-Update nicht pausieren, nur abbrechen. Der Download beginnt dann wieder von vorne. Ich mache das jetzt einer Woche so, mein "Highscore" war 180 MB. Deprimierend.

    Sehr lange Rede, kurzer Sinn: Ich suche nach einer Möglichkeit, das iPhone Update irgendwo direkt runterzuladen (also dann bspw. über Safari), wo ich den Download pausieren und wiederaufnehmen kann. Apple bietet diese Option leider nicht, weshalb ich mich auch frage ob das überhaupt möglich ist. Die Datei müsste dann ja auch irgendwie wieder in iTunes landen.

    Besten Dank schonmal für eure Hilfe!

    Viele Grüße
    Fabian
     
  2. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Hier die Namen:

    iPhone: iPhone1,1_3.0.1_7A400_Restore.ipsw
    iPhone 3G: iPhone1,2_3.0.1_7A400_Restore.ipsw
    iPhone 3GS: iPhone2,1_3.0.1_7A400_Restore.ipsw

    Da findest du bestimmt was.

    MfG
    MrFX
     
    BoogieJones gefällt das.
  3. moema

    moema Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    1.859
    .... hmm - und wie wäre es, wenn du erstmal deinen iMac auf Vordermann bringst? Dein geschildertes Verhalten ist definitiv nicht normal, was nichts anderes heißt, als das dein Rechner / dein AP eine Macke hat.

    ---> lade dir auf einem anderen x-beliebigen Rechner das Combo-Update von 10.5.8 herunter --> spiel es auf einen Stick / eine CD etc. --> führe das Update auf deinem Rechner aus!

    Was hast du für einen Wlan-Router? Wenn Apple, dann gibt es auch dort sicherlich ein Update für dein Gerät - wenn Fremdgerät, dann schau auf deren Herstellerseite .... etc.
     
  4. DubiDuh

    DubiDuh Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.05.08
    Beiträge:
    1.288
    Schon mal den WLAN AP neu gestartet? Oft Müllen die sich selbst zu und es geht nichts mehr (ist oft das erste was man tut, aber oft auch das letzte woran man denkt ;))
     
  5. BoogieJones

    BoogieJones Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    305
    Mit Tiger und Leopard bis 10.5.2 lief ja auch alles rund.

    Und glaub mir, ich hab schon so gut wie alles durch. Software-seitig bin ich mit meinen Möglichkeiten am Ende. Ich habe so gut wie alles versucht - Combo-Update (10.5.8 habe ich noch nicht drauf, werde ich heute mal nach der Arbeit versuchen), Rechner komplett platt machen, Rechte reparieren, ... Nichts hat geholfen.

    Mittlerweile bin ich mir ziemlich sicher dass es am Router liegt. Wir haben diesen Speedport-Mist von T-Online, und ich habe im Internet (auch in den Apple-Support-Foren) massenhaft Problembeschreibung in Zusammenhang mit diesem Gerät gefunden.

    Ich habe auch schon einen neuen Router gekauft (von Lynksis), leider bekomme ich diesen auch nicht zum Laufen - die Verbindung zum iMac ist top und bleibt konstat, er verbindet allerdings nicht mit dem Internet. Unser Router steht im Keller, und weil ich nicht so mobil bin kann ich da leider auch nicht so daran rumexperimentieren wie ich es gerne tun möchte.

    Die anderen Computer bei uns (ein MacBook Pro und ein alter Windows-Laptop) laufen übrigens problemlos mit dem Router.

    Trotzdem schonmal danke für eure Hilfe!
     
  6. BoogieJones

    BoogieJones Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    305
    Es entbehrt jetzt nicht einer gewissen Ironie, aber ich bin seit ca. 30 Minuten mit 10.5.8 unterwegs und hab seitdem keine Verbindungsabbrüche mehr.

    Ich will mich nicht zu früh freuen, bin aber trotzdem mal vorsichtig optimistisch ... :)

    Nochmal Danke an euch drei!
     
  7. moema

    moema Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    1.859
    .... dann halten wir dir ganz fest die Daumen, dass es so bleibt! :-D
     
    BoogieJones gefällt das.

Diese Seite empfehlen