1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ins Internet mit MacBook + PC und ISDN

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Wheezie, 31.03.08.

  1. Wheezie

    Wheezie Erdapfel

    Dabei seit:
    31.03.08
    Beiträge:
    3
    Guten Abend! :)
    Ich bin vor einer Woche in der Apfelwelt gelandet, indem ich mir das neue MacBook gekauft habe. Ich bin soweit voll zufrieden. Allerdings hab ich noch ein Problem mit meinem Netzwerk. Ich habe die Forensuche verwendet und mir auch viele Themen im Networkingbereich angesehen. Leider war die Situation dort immer etwas anders als bei mir. So nun zu meinem Problem:

    Ich möchte mein Netzwerk wie folgt einrichten (wenn das möglich ist).
    Ich bin ISDN User (leider Gottes) und bis jetzt bin ich immer ins Internet gegangen indem ich mich an einem Windows/Linux PC mit einem Einwählprogramm (Smartsurfer, WebLCR, Bongosurfer) eingewählt habe. Dafür war im PC eine ISDN-Karte eingebaut. Von dieser führt ein RJ-45 Kabel zur ISDN Box, die mit dem Telefonanschluss verbunden ist. Nun hab ich am MacBook natürlich keine ISDN-Karte. Ich habe nun versucht das MB mit dem PC über Ethernet zu verbinden und dessen Internetverbindung zu nutzen wenn er eingewählt ist. Die Dateifreigabe hat einwandfrei funktioniert und ich kann vom MB auf die freigegebenen
    Dateien am PC zugreifen. Aber wie nutze ich jetzt seine Internetverbindung oder ist das überhaupt möglich?

    Wenn es nicht möglich ist, was habe ich denn dann für Möglichkeiten mit dem MB online zu gehen? Was ist dem Apple USB Modem? Wäre das eine Alternative? Der Geschwindigkeitsverlust ist dabei kein Thema. Auf die 8Kb/s kommt es dann auch nicht mehr an. ;)

    Oder was habe ich sonst noch für Möglichkeiten?

    Vielen Dank schon einmal für mögliche Antworten! :)
     
  2. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    Das Problem ist eher Windows-spezifisch, aber m.W. kann man dort auch eine gemeinsam genutzte Internetverbindung einrichten, womit der PC dann wie ein Router arbeitet.

    Eine Google-Suche mit "windows isdn internet gemeinsam nutzen" bringt eine Menge Treffer...
     
  3. JanK

    JanK Tokyo Rose

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    71
    Wenn der PC als solches nicht wirklich benutzt wird, oder du noch eine alte 486er dose rumstehen hast, schau dir mal fli4l an. Das ist eine diskettengroßes Linux das speziell für den Einsatz als ISDN-Router gebastelt wurde.
     
  4. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    jo, nen isdn-router würd ich dir auch vorschlagen, allerdings sind die dinger manchmal nicht so genau mit dem trennen der verbindung, was bei zeittarifen teuer werden kann
     
  5. Wheezie

    Wheezie Erdapfel

    Dabei seit:
    31.03.08
    Beiträge:
    3
    So ich hab das Problem inzwischen gelöst. Vielen Dank für die Hilfe.
    Ich hab mir für den Windows PC ein WiFi Stick gekauft und verbinde den PC im eingewählten Zustand via ad-hoc mit dem MacBook und gebe die Internet Verbindung frei.

    Dazu muss der PC dann zwar immer laufen wenn ich ins Internet will, aber das kann ich verschmerzen. ;)
     

Diese Seite empfehlen