1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

inoffizielles, zufälliges zusammenfinden von apple-usern

Dieses Thema im Forum "Usertreffen" wurde erstellt von 486er, 06.05.07.

  1. 486er

    486er Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.11.06
    Beiträge:
    315
    ja, das ganze hört sich vielleicht etwas komisch an und gehör hier auch irgendwie gar nicht hin. ich wusste nicht so richtig wohin mit dem thread ... also zur eigentlichen geschichte:

    mein vater hatte gestern 30 jähriges abiturtreffen bei uns im garten, es waren so ca. 35 leute. im laufe des nachmittags kommt man dann ja so über gott und die welt ins gespräch, es war teilweise echt lustig so die alten geschichten zu hören, wie blöde lehrer damals schon waren.
    ich hatte mein macbook pro hingestellt und für ein bisschen musikalische untermalung gesorgt, damit es nicht so langweilig wird. über diese schiene bin ich mit 6 - 8 der alten klassenkameraden meines vaters über apple und macs ins gespräch gekommen. bei diesem gespräch stellte sich heraus, dass 3 von ihnen apple-user seien. eineige andere waren von macs eigentlich relativ begeistert und favorisierten auch die macs, hatten aber keinen.
    es hat mich ehrlich gesagt schon etwas überrascht, dass unter knapp 40 leuten (ich und meine geschwister waren auch noch dabei, also meines vaters kinder) gut 10% "bekennende apple-user" vertreten waren. ich finde diese erkenntnis aber sehr positiv.
    vielleicht ist ja auch der ein oder andere von den gerade angesprochenen personen hier angemeldet.
     
  2. Bief

    Bief Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    11.12.06
    Beiträge:
    249
    Ich glaube, zur Zeit switchen ziemlich viele zum Mac und es werden noch mehr werden.
    Alleine in meiner Bekanntschaft ist einer schon geswitcht und vier planen den Kauf eines neuen Mac.
     
  3. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Das kann ich auch nur bestätigen. Ich kenne auch eine menge Leute die sich jetzt dazu entschlossen haben auf einen Mac zu switchen. Hat halt schon eine Menge Vorzüge ein Mac zu nutzen ;)

    Vanilla-Gorilla
     
  4. hackbard

    hackbard Meraner

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    227
    Also grad seit dem neuen Macbook switchen glaub ich wirklich viele. Ich seh es bei mir an der Uni das sich da immer mehr neue Macbooks rumtreiben im Uni Cafe.
    Bekannter von mir den ich aus früheren Zeiten kenne hab ich zufällig in dem Cafe getroffen wo ich grad mein mb dabei hatte und er seinen alten Laptop und war total begeistert vom mb dann hat er sich direkt für alles interessiert ob die programme laufen die er wegen studium braucht usw weil er sich bald neuen laptop holen wollte. Und ne Woche später treff ich ihn wieder und er sagt direkt das er sich ein mb bestellt hat.

    Also grad im Laptop bereich haben die macbooks richtig eingeschlagen zumindestens bei studenten seh ich das extrem. Ich hatte davor auch erst ein BenQ 15,4" laptop und das ding war so stressig. Viel zu schwer, sperrig usw usw.
    Das macbook trifft einfach genau die erwartungen für studenten. Es ist leicht, ultra Kompakt, sieht stylisch aus und läuft zuverlässig mit hammer akku laufzeiten.

    Und wenn man erstmal ein mb hat ist der iMac nicht weit :p siehe bei mir. Im Dezember letztes Jahr wegen Uni mein Macbook gekauft und jetzt 5 Monate später direkt noch meinen iMac dazu geholt weil ich so begeistert war
     
  5. Krotzebojer

    Krotzebojer Gloster

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    61
    Bei einem Lehrgang konnte ich und mein MacBook auch mehrmals punkten: Ich hätte das Gerät an einem Tag 2x verkaufen können (manche würden sogar ihr Auto verkaufen):-D.
     
  6. Blakkur

    Blakkur Antonowka

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    362
    Ich hab mal meinem Lehrer vorgeschlagen, bei der nächsten Informatikraumerneuerung auf mac zu wechseln (gibt schulen (Volksschule, nicht berufsschule), die mac haben) und da hat mir der doch gesagt: "Normale leute haben keinen mac, normale Leute haben Windows!"

    Da dachte ich nurnoch "Naja, wenn man keine Ahnung hat, dann weiss man halt nicht, wieviel einfascher macs sind..."
     
  7. Bief

    Bief Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    11.12.06
    Beiträge:
    249
    Genauso war das bei uns auch! Es wäre doch viel zu teuer und viel zu schlecht Macs zu kaufen...
    Seitdem iss das der von mir am meisten gehasste Lehrer ;)
     
  8. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Also bei mir an der Uni sehe ich auch überwiegend viele Studenten die mit MacBooks unterwegs sind. Ein Grund könnte sein, das der Gravis Flagstore direkt am Ernst-Reuter-platz liegt und wenn man was braucht oder was nicht in ordnung ist, man keinen weiten weg von der Mensa/Cafeteria hat. Aber das eigentlich witzige ist das bei uns im Hauptgebäude letztens 2 Türen offen standen, die noch nie Offen waren. Und worauf habe ich geblickt? Aufs Papradies -> 23 Nagelneue PowerMacs die aufgebaut waren und Studenten die dran rumspielten (ka was die genau machten ;) )

    Vanilla-Gorilla
     
  9. 486er

    486er Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.11.06
    Beiträge:
    315
    naja mindestens einer der leute, die ich erwähnte ist eigentlich schon immer beim mac! inzwischen ist er auch prof in berlin an der uni!
     

Diese Seite empfehlen