1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Inkscape: Installation gelingt mir nicht...

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von FishermansFriend, 21.06.09.

  1. FishermansFriend

    Dabei seit:
    30.04.07
    Beiträge:
    224
    Hallo zusammen,
    ich brauche für ein Projekt Inkscape auf meinem Mac. Ich hatte es mal installiert und auch damit gearbeitet, doch funktioniert es jetzt nicht mehr. Also habe ich mal gesucht und viele Informationen zum Thema gefunden. Dann nach dieser Anleitung gearbeitet;

    http://wiki.inkscape.org/wiki/index.php/InstallHelp

    (Abschnitt "On Leopard (10.5) with XQuartz 2.2.1:")

    Installiert habe ich folgende Dateien:

    X11-2.3.3.2.dmg
    Inkscape-0.46-2.LEOPARD.UNIVERSAL.dmg

    Und dann eben wie oben den Schritt mit der Script-Datei ausgeführt. Inkscape habe ich vor 2 Stunden gestartet, hat jedoch nicht funktioniert...

    Also das Problem noch in kürze: Wenn ich nun Inkscape.app starte wird der X-Server zwar gestartet, wenn ich aber auf das Inkscape-Symbol im Dock klicke passiert da nichts...

    Würde mich sehr auf eure Hilfe freuen, ich brauche das Programm... Danke!
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Ich habe gerade Inkscape frisch von der verlinkten Webseite installiert. Das Starten von Inkscape dauert halt sehr lange (Fontsuche?), auf meinem G4 >10 Sekunden. Wie lange hast Du gewartet? Verfolge das Startverhalten doch parallel mit der Dienstprogramme->Aktivitätsanzeige.
     
  3. FishermansFriend

    Dabei seit:
    30.04.07
    Beiträge:
    224
    Danke für deine rasche Antwort!

    Ich hab Inkscape bestimmt über 2 Stunden offen gehabt, doch das Programm startete nicht...

    Das mit der Aktivitätsanzeige ist eine gute Idee, ich hab die mal geöffnet und Inkscape gestartet. Derzeit seit dem Start eine Ausnützung der CPU um ca 50% :-[
     

    Anhänge:

  4. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Ich habe allerdings momentan nur XQuartz 2.1.6 drauf, Download der neuesten Version dauert noch ein bisschen.
     
  5. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    So, jetzt läuft bei mir das neueste XQuartz. Inkscape startet ganz normal, ohne dass ich dafür irgend ein besonderes Skript hätte ausführen müssen. o_O
     
  6. FishermansFriend

    Dabei seit:
    30.04.07
    Beiträge:
    224
    Danke für deine Mühen!

    Hast du auch die Datei namens "X11-2.3.3.2.dmg" installiert?
     
  7. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Ja, habe ich (ist keine Mühe, das Programm nutze ich ja sowieso ;)). Sowohl mit bereits gestartetem X11 als auch ohne klappt der Inkscape-Aufruf einwandfrei. Ein Intel-Problem vielleicht? Du nutzt nicht zufällig auch GIMP, startet das wenigstens? Oder mal xterm im Terminal eintippen, startet das?
     
  8. FishermansFriend

    Dabei seit:
    30.04.07
    Beiträge:
    224
    Hm, Gimp funktioniert einwandfrei. Und wenn ich Inkscape öffne und somit X11 startet kommt da automatisch das xterm-Window... :-[
     
  9. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Dann stimmt mit Inkscape irgendwas nicht. Vielleicht nochmal runterladen?
     
  10. FishermansFriend

    Dabei seit:
    30.04.07
    Beiträge:
    224
    Gerde nochmals (zum dritten mal) Heruntergeladen und neu installiert. Funktioniert nicht :-[
     
  11. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Kannst Du mal gucken, welche Einträge in /var/log/system.log beim Start von Inkscape geschrieben werden? (z.B. Programme->Dienstprogramme->Konsole aufmachen)
     
  12. FishermansFriend

    Dabei seit:
    30.04.07
    Beiträge:
    224
    Gerne!

    ...

    Log ist im Anhang. Für mich leider nur Bahnhof :(
     

    Anhänge:

    • log.rtf
      Dateigröße:
      6,8 KB
      Aufrufe:
      148
  13. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Seltsam, bei mir kommen während des Programmstarts nur zwei Logeinträge (die sich mit Deinen decken). In Deinem Log wird am Ende die Datei ~/Library/Logs/CrashReporter/fc-cache_2009-06-21-221600_simon-bruggmanns-imac-2.crash erwähnt, kannst Du da auch mal reinschauen?
     
  14. FishermansFriend

    Dabei seit:
    30.04.07
    Beiträge:
    224
    Ist im Anhang, danke für die Hilfe!
     

    Anhänge:

  15. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Hmm, da schmiert anscheinend nur fc-cache ab (Font-Cache). Rufe mal bitte in einem Terminal folgendes auf, um die Font-Caches neu zu generieren (einmal Dein Passwort eintippen):
    Code:
    sudo fc-cache -f -v
    Kommen da irgendwelche Fehlermeldungen? Falls nein, klappt danach der Inkscape-Start?
     
  16. FishermansFriend

    Dabei seit:
    30.04.07
    Beiträge:
    224
    Besten Dank!

    Hab den Code mal ausgeführt. So weit ich sehe keine Fehlermeldung - die Terminal-Ausgabe ist wiederum im Anhang.

    Leider aber funktioniert der Start von Inkscape noch immer nicht...


    So, ich geh ins Bett, muss morgen früh raus... Danke für deine Hilfe, quarx!
     

    Anhänge:

  17. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    ... ich aber schon: :eek:
    Code:
    /Library/Fonts/[HTF] Hoefler Type Foundry : Segmentation fault
    Was ist das für ein Font? Ist der defekt? Kann man den benutzen?
     
  18. FishermansFriend

    Dabei seit:
    30.04.07
    Beiträge:
    224
    Hab die Font-File und zwei andere welche mir auch etwas merkwürdig vor kamen aus dem Verzeichnis gelöscht, Inkscape gestartet und siehe da...

    Es hat FUNKTIONIERT!

    Besten Dank quarx für deine tolle Hilfe! Danke für die Zeit und nerven welche du für mich gehabt hast das mein Inkscape (wieder) funktioniert. Echt toll, grazie mille!

    Funktioniert alles ganz toll. Einzig die Schriften (im Menu und so) sind mir noch zu gross... Lässt sich da was machen? Die werden wirklich viel grösser dargestellt als in anderen Programm wie Firefox, Thunderbird, iPhoto, Aperture etc...

    Besten Dank nochmals!
     

Diese Seite empfehlen