1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ink mit Tevion MD9395 bewegt nur - zeichnet nicht

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von fladdy, 18.06.06.

  1. fladdy

    fladdy Idared

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    26
    Hallo zusammen,

    erst muss ich anmerken, dass ich erst seit letzter Woche von Windows auf MAC geswitcht bin. Habe mich für ein MacBook entschieden und muss sagen, dass ich diese Entscheidung bis jetzt noch in keinster Weise bereut habe. Die Hardware ist klasse, auch wenn auch mein MacBook mal ab und zu zu den Kühen flüstern will, aber insgesamt für das Geld immer noch jedem anderen Hersteller ein gutes Stück voraus ist. Der Umstieg auf Mac OS war erst gewöhnungsbedürftig aber irgendwie doch recht einfach. Alles in allem: Ich bin (noch) froh, den Schritt gemacht zu haben.

    So, erstmal genug eingeschmeichelt, jetzt zum ersten Problem: Ich habe ein Tevion MS9395 USB Grafiktablett, dass auch wunderbar erkannt wird. Ich kann auch damit als Mausersatz arbeiten. Aber wie benutze ich Ink? Wenn ich damit im Ink-Fenster zeichnen will, bewegt sich zwar der Mauszeiger, aber es wird nicht gezeichnet. MacOS erkennt den Druck anscheinend korrekt, auf dem Desktop wird dieser als Klick erkannt. Also irgendwas habe ich übersehen. Aber was? Viel fehlt ja nicht mehr.

    Das wäre echt das i-Tüpfelchen, wenn ich das noch ans rennen bekäme...
     
  2. fladdy

    fladdy Idared

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    26
    Holla, bin ich der einzige mit dem Tevion-Teil? Wie gesagt, es funktioniert als Mausersatz prima, in Gimp kann ich schön mit dem Tablett malen. Nur bei Ink passiert nix. Oder ist Ink dermassen kompliziert, dass ich was falsch mache oder vergessen habe...

    Oder anders gefragt: Benutzt überhaupt irgendjemand Ink?
     

Diese Seite empfehlen