1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

ink fenster erscheint nicht

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von aldenteVinci, 18.03.08.

  1. aldenteVinci

    aldenteVinci Erdapfel

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    4
    Hallo Apfeltalk-Gemeinde,

    natürlich beginnt man seine Karriere im Apfeltalk-Forum mit einem Problem...

    Ich habe mir das schicke Wacom Bamboo gekauft, um während der Vorlesungen schnell die Skizzen mitzeichnen zu können.

    Ich habe die Software installiert, das Tablett wird erkannt, aber es treten folgende Probleme unter Leopard auf:

    Beim Aktivieren der Handschrifterkennung in der Einstellung INK:
    "Ink ist aktiviert
    Vor der Verwendung Ihres Tabletts mit Ink müssen Sie möglicherweise Treiber-Software installieren. Falls Sie Probleme haben, vergewissern Sie sich, dass Sie die Software installiert haben, die im Lieferumfang Ihres Grafiktabletts enthalten war."
    -> Was soll mir das sagen?
    -> Beim Verlassen des Menüs wird die Handschrifterkennung wieder ausgeschaltet

    In der Menüleiste habe ich dem Ink-Symbol folgende Einstellungen gewählt:
    - Haken bei "Überall schreiben"
    - Haken bei "Inkfenster einblenden"

    Nur... kein Fenster da...

    Hat jemand eine Idee?

    Danke,

    AldenteVinci
     
  2. aldenteVinci

    aldenteVinci Erdapfel

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    4
    Hm....

    ich pushe ungern, aber ich hab Angst, dass dieses Thema unbeantwortet in den Archiven verschwindet....

    Keine/Keiner eine Ahnung?

    Oder ist die Frage so banal, dass ich wie ein Depp da stehe?

    ...
     
  3. Frank42

    Frank42 Gast

    Ist denn das Füllersymbol in der Menüleiste scharz oder dunkelgrau. Wenn es schwarz ist und du auf dem Tablett krakelst müsstest du auf dem Bildschirm was sehen.

    Hast du auch die neuesten Treiber aus dem Internet installiert? Wacom hängt da gerne etwas hinterher. Seit 10.5.2 kann ich mein Tablett kaum noch ordentlich nutzen.
     
  4. aldenteVinci

    aldenteVinci Erdapfel

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    4
    Hallo Frank,

    der "Füller" oben schwarz zu sehen. Ink-Fenster ist eingeblendet, kann es jedoch nicht sehen auf dem Monitor.

    Treiber sind niegelnagelneu (wenn man bei einem Treiber vom 27.11.07 für Leo 10.5 beta von neu sprechen kann).

    Wenn ich Ink starten will (per Stifttaste, kommt die Meldung, dass Ink nicht eingeschaltet ist. Wenn ich dieses dann in den Systemeinstellungen tue, so kommt die Meldung aus dem ersten Beitrag in diesem Thread...

    Komisch...
     
  5. Frank42

    Frank42 Gast

    Die erste meldung kommt bei mir auch. Aber nur einmal. Deine 2. Meldung nicht.

    Kann es leider nicht testen, da ich im Moment 2 Wochen im Ausland bin. Vielleicht kann dir ja sonst noch jemand helfen.
     
  6. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
  7. aldenteVinci

    aldenteVinci Erdapfel

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    4
    Danke für Eure Hilfe,

    nach Recherche schient das Problem ja bei Einigen aufgetaucht zu sein...

    Ich forsche mal weiter und werde berichten.

    Hat jemand das Dingen unter Leo zum Laufen gebracht?
     

Diese Seite empfehlen