1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Inhalt von Wiedergabeliste mit entsprechender Ordnerstruktur kopieren

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von endorfun, 27.02.09.

  1. endorfun

    endorfun Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.02.09
    Beiträge:
    6
    Hallo!

    Wie bekomme ich die Tracks einer Wiedergabliste dergestalt in einen Ordner kopiert, daß die MP3-Files wie auch im eigentlichen iTunes-Ordner sortiert werden, also wieder in Ordnern für Interpret und/bzw. Album geschrieben werden?

    - Wenn ich die Tracks der Wiedergabeliste in einen Ordner ziehe, kopiert iTunes die Files einfach in diesen Ordner und legt keine Unterordner für Interpret bzw. Album an.
    - "Wiedergabeliste exportieren" bezieht leider nicht auf die MP3-Dateien
    - "auf Medium sichern/brennen" bezieht sich nur auf CDs/DVDs

    ... wenn ich also eine Wiedergabeliste auf eine CD brenne, habe ich genau die Ordnerstruktur, die ich möchte. Nur will ich 1. nicht immer eine CD brennen, dann auf die Festplatte kopieren und die CD dann wegwerfen – zumal mein int. Brenner nicht mehr richtig läuft.

    Wie erreiche ich das, was ich will?
     
  2. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Manuell entsprechende Unterordner anlegen und im Hauptfenster die Ansicht ändern. Durch Hin- und Herziehen der Angaben "Titel - Interpret - Album" kannst du die Anordnung genauso erstellen wie im itunes Ordner.
     
  3. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    gemeint ist wohl eher eine sortierung von auf die hd exportierten tracks in benannte verzeichnisse für interpret/album ...
     
  4. endorfun

    endorfun Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.02.09
    Beiträge:
    6
    ja, genau das war gemeint...

    ... manuell kann ich es schließlich auch selbst :)

    Und? Gibt's da 'n Weg?
     
  5. trinitao

    trinitao Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.10.11
    Beiträge:
    10
    Hallo zusammen,

    auch wenn der Thread schon etwas angestaubt ist, beschreibt er genau das Rätsel, vor dem ich gerade stehe - nur leider keine Lösung. :(

    Ich würde gern meinen MP3-Player (kein iPod) neu bespielen und habe zu diesem Zweck eine umfangreiche Wiedergabeliste mit etwa 50 Alben angelegt. Wenn ich diese WL nun aber einfach rüberziehe, werden nur die Tracks kopiert, was ein ziemliches Durcheinander ergibt.

    Manuell die Interpreten-Ordner und Alben-Unterordner anzulegen, scheidet aus: zu zeitaufwendig. Erst brennen, dann kopieren, ebenfalls - zumindest als dauerhafte Lösung.

    Einstellungen, die das Problem lösen, habe ich in iTunes keine gefunden.

    Aber vielleicht gibt es ja die Möglichkeit, irgendwie ein disc-image virtuell auf die Festplatte zu brennen, das ich dann rüberziehen könnte?

    Danke für Eure Hilfe!
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Nur mal so als Idee: Die gewünschten Titel aus iTunes raus in einen Ordner kopieren, dann iTunes beenden, neu starten mit gedrückter alt-Taste und eine neue Mediathek anlegen. Darein den genannten Ordner importieren. Dann legt iTunes für diese Dateien die gewünschte Struktur an, und du kannst den kompletten neuen Mediathek-Ordner auf den mp3-Player kopieren.
    Die Original-Mediathek bleibt unberührt, die neue kann gleich wieder gelöscht werden.
     
  7. trinitao

    trinitao Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.10.11
    Beiträge:
    10
    Super Idee. Da wär ich jetzt nicht drauf gekommen. Hört sich aber praktikabel an und wird gleich mal ausprobiert. Besten Dank!
     
  8. desh

    desh Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.10
    Beiträge:
    504
    Einfacher ist wahrscheinlich die Benützung von iTunesExport
     
  9. trinitao

    trinitao Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.10.11
    Beiträge:
    10
    Perfekt! Hab jetzt beides, also auch den Tipp von desh mit iTunesExport ausprobiert. Bewirkt beides genau das, was ich gesucht habe. Wobei iTunesExport natürlich der direktere Weg ist und noch mehr Möglichkeiten bietet.

    Vielen Dank Euch beiden! Problem gelöst! :-D
     
  10. desh

    desh Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.10
    Beiträge:
    504
    Achja, wenn du viel exportierst dann scheint das Programm einzufrieren (Beachball), gib ihm einfach je nach Datenmenge mehr Zeit.
     
  11. trinitao

    trinitao Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.10.11
    Beiträge:
    10
    Gut, dass ich den Tipp noch rechtzeitig gelesen habe. Beachball ignoriert und die 4GB-Playlist erfolgreich ausgesessen.
    Da ich normalerweise nicht so geduldig bin, hätte mich das wahrscheinlich schon wieder ein paar Nerven gekostet...
    Nochmals Danke!
     

Diese Seite empfehlen