1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

info.plist bearbeiten

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von Paduddel, 25.10.09.

  1. Paduddel

    Paduddel James Grieve

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    132
    hi,
    also ich bin recht neu auf diesem Gebiet und habe auch nicht wirklich viel Ahnung davon. Seit kurzem habe ich das Problem, dass meine Menüleiste beim Filmeschauen eingeblendet bleibt, allerdings ohne Text, nur grau :eek: Mein OS ist Tiger.

    Dann habe ich auf einer anderen Seite einen Thread gefunden, der mir sagt, dass ich die info.plist bearbeiten kann. Dann habe ich das Programm PlistEdit Pro heruntergeladen und habe mir das angeschaut, allerdings habe ich nicht entdeckt wo ich diese Befehle eintragen muss. Könnte mir da jemand helfen?

    Grüße, Patrick
     
  2. freddy.duese

    freddy.duese Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    146
    Wenn du dir von Apple die Development Tools herunterlädst, findest du darin ein Tool namens "Property List Editor.app". Damit kann du plists editieren und speichern.
    Die Development Tools sind nach Registrierung kostenlos und hier zu finden:
    http://developer.apple.com/tools/
    Um einer plist neue Schlüssel/Wert-Paare hinzuzufügen musst du im "Property List Editor" einfach rechte Maus -> "Add Row" -> anklicken
     
  3. sedna

    sedna Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    911
    Hallo Paduddel! :)

    Der von dir gefundene Hint ist ein Hack!. Er kann bewirken, dass die Menüoptionen nicht oder nicht mehr wie gewohnt funktionieren.
    Ausserdem ist es ja nicht wirklich die Lösung deines Problems.

    Normalerweise repariert man in solchen Fällen erst mal die Rechte mit dem Festplatten-Dienstprogramm. Der nächste Schritt wäre, das Programm unter einem anderen User zu testen.
    Damit kann man die Fehlersuche gut eingrenzen.
    Eventuell liegt es an zusätzlich installierten Plug-ins.

    Ich rate dir, das letzte Tiger Combo Update zu laden und über das System "rüber zu bügeln". Dabei wird auch die aktuelle Version von DVD Player erneut installiert.
    (Wähle die richtige Version PPC oder Intel)

    Der oben erwähnte Hack ist an sich keine schlechte Sache. Grundsätzlich gilt aber: Ohne Back-up geht gar nichts!
    Ein Tool, welches diese Änderung für ausgewählte Programme vornimmt (und wieder rückgängig machen kann) findest Du hier

    Gruß
     
  4. Paduddel

    Paduddel James Grieve

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    132
    Ich habe es in einem anderen Benutzer auspropiert. Dort hatte ich dieses Problem nicht.
    Mit dem HideMenubar hat es auch nicht geklappt. Darum gehe ich jetzt einfach mal davon aus, dass es mit dem ändern der info.plist auch nicht funktionieren würde. Unten mal ein Screenshot, wie es aussieht wenn ich einen Film im Vollbildmodus schaue. Beim VLC-Spieler übrigens das gleiche.
    Das Tiger Update lass ich gleich nochmal drüberlaufen, löscht das irgendwelche Daten?

    -Patrick
     

    Anhänge:

  5. sedna

    sedna Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    911
    Jein!
    Jedenfalls keine deiner persönlichen Daten oder Einstellungen!
    Du kannst das ohne Gefahr aufspielen!

    Gruß
     
  6. qwertz804

    qwertz804 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    771
    Wer guckt denn da School of Rock? ^^
     
  7. sedna

    sedna Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    911
    Edit: Ich habe in deinem Post übersehen, dass es unter einem anderen User geht ...
    Du kannst auch versuchen, diese Datei mal auf den Schreibtisch zu ziehen und dann den DVD Player zu starten

    /Users/USERNAME/Library/Preferences/com.apple.DVDPlayer.plist
     
  8. Paduddel

    Paduddel James Grieve

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    132
    Das Programm, dass ich benutze ist der QuickTime Spieler und nicht der DVD-Player.
    Ich habe den Eindruck, dass etwas am Computer so beschädigt ist, dass er die Menüleiste nicht mehr ausblenden kann ohne diesen Streifen zurückzulassen. Das war auch bei kleinen Spielen wie Pac the Man X so.
     
  9. Paduddel

    Paduddel James Grieve

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    132
    Ich habe noch etwas festgestellt. Dieses Problem tritt bei Videos nur auf, wen sie den Suffix avi oder divx haben.
    Ich hatte vor kurzer Zeit dort einige Plugins installiert um nicht mehr auf den VLC ausweichen zu müssen, da der QuickTime "schneller" war. Im Anhang noch ein Bild von ~/Library/QuickTime. Dort habe ich Plugins gefunden, habe sie auch schon aus diesem Ordner wegbewegt, hat allerdings das Problem nicht gelöst.
    Ich bin mir nicht sicher ob es an den QT-Plugins liegt, da es mit dem VLC auch nicht funktioniert hat. Perian ist bei mir auch installiert, daran liegt es aber auch nicht. Habe ich ausprobiert.
    Wie kann ich testen ob es an den Plugins liegt?
     

    Anhänge:

  10. sedna

    sedna Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    911
    AVI sind oft DivX Container. Das könnte die Sache weiter eingrenzen.
    Was mir nebenbei auffällt, ist, dass du quasi "doppelt gemoppelt" hast: Perian ist in der Lage, den DivX Codec wiederzugeben.

    Du könntest mal folgendes probieren:
    Den GESAMTEN Inhalt des Ordners ~/Library/Preferences vorübergehend entfernen und die betreffenden Programme starten.
     
  11. Paduddel

    Paduddel James Grieve

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    132
    Habe ich ausprobiert. Also mit dem löschen (Papierkorb und entleeren) der Preferences hat es nicht gelangt, hat trotzdem noch nicht funktioniert. Zusätzlich habe ich jetzt auch noch das "doppelt gemoppelte" Plugin entfernt. Funktioniert trotzdem immer noch nicht.
    Ich hatte vor kurzem ShapeShifter installiert um meine Oberfläche ein bisschen an Leopard anzupassen ;) Habe ShapeShifter aber mittlerweile komplett wieder gelöscht. Daran dürfte es eigentlich nicht mehr liegen. Dieses Problem habe ich auch mit einigen kleinen "Spielen" wie Pacman, bei denen diese graue Menüleiste bleibt.
    Deswegen muss es irgendwas übergreiferendes wie ein QT-Plug in sein. ShapeShifter ist es nicht, da gelöscht. ClearDock wird es auch kaum sein, da es wie der Name schon sagt nur mit dem Dock zu tun hat. Sonst fällt mir spontan nichts ein, was noch Auswirkungen haben könnte.

    -Patrick
     
  12. sedna

    sedna Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    911
    Arghhh Shape Shifter! und ClearDock !
    Na da haben wir die absoluten Top Kandidaten für dein Problem!

    Sorry, aber haxies sind ***grusel***
    Weg damit!

    Übrigens: Falls Du jemals auf 10.5 oder höher upgraden möchtest, MUSST du die, und alles was mit APE zu tun hat komplett vom Mac entfernen, sonst geht die Installation in die Hose

    (und du solltest den Inhalt der Preferences eigentlich nicht löschen ... ist aber nicht schlimm - ausser, dass eventuell einige Einstellungen futsch sind. Nein, dadurch hast du sogar mit Sicherheit einiges an alten Ballast abgeworfen)

    Gruß
     
  13. Paduddel

    Paduddel James Grieve

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    132
    Danke für den Tip!
    Application Enhancer, Shape Shifter und ClearDock sind jetzt nicht mehr auf meinem Computer und es funktioniert wunderbar. Danke!

    Auf 10.5 werde ich wohl mit diesem Computer nicht mehr upgraden, allerdings kommt irgendwann in nächster Zeit ein frischer Mac ins Haus. Entweder MacMini oder MacBook Pro :-D

    Grüße, Patrick
     

Diese Seite empfehlen