1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Inet bricht ab beim Mac, aber Win PC geht.

Dieses Thema im Forum "Internetsoftware" wurde erstellt von flamoson, 03.07.09.

  1. flamoson

    flamoson Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.05.08
    Beiträge:
    8
    Hallo zusammen,

    habe mir letzte Woche einen Imac gekauft und bin auch sehr zufrieden und begeistert. Nur ich habe ein Problem mit meiner Internetverbindung.

    Erstmal kurze übersicht wie ich was angeschlossen habe und welche Hardware vorhanden ist:

    - Imac 24"
    - INet Provider: Kabel BW
    - KabelBW Modem
    - Router Dlink Dir-300
    - DHCP Aktiv
    - Verbindung via Kabel


    Also ich kann ganz normal im Internet surfen und es geht auch Wunderbar, aber dann bricht auf einma die Verbindung ab und ich kann keine Seite mehr aufrufen. Unter "Netzwerk" sehe ich dann zwar das ich eine IP bekomme habe, und in der Netzwerkdiagnose ist "Ethernet" "Netzwerkeinstellung" und "ISP" mit einem grünen Punkt versehen. Bei "Internet" und "server" steht jedoch fehlgeschlagen und dann halt die Info das ich den Router und das Modem neu Starten muss.

    Mein Windows PC ist über den gleichen Router via Kabel im Netz und hier habe ich ständig verbindung auch wenn ich beim MAC keine habe.

    Bin für jede Hilfe dankbar.

    gruss flamoson
     
  2. Guy.brush

    Guy.brush Weißer Winterkalvill

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    3.544
    benutzen die denn auch beide DHCP ? probier doch einfach mal ne manuelle IP am Mac.
     

Diese Seite empfehlen