1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Individuelle iTunes-Stores

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 07.03.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Apple hat zusammen mit dem neuen App Store, einem iTunes-Store extra für Programme für iPhone und iPod Touch, individuelle Store-Seiten für speziellen Kunden vorgestellt. So können Firmen, Universitäten oder sonstige Gruppen ihren Kunden Zugriff auf bestimmte Unterseiten des Stores gewähren, die in ihrem eigenen Design gehalten sind. Auf Wunsch kann der Zugriff nur Kunden erlaubt werden, während die Seite der großen Masse der iTunes-Nutzer verwehrt bleibt.

    Programmierer, die ihre eigenen Seiten im App Store haben möchten, zahlen $299 anstatt der üblichen Beitragsleistung von $99. Momentan sind im gewöhnlichen Musikstore bereits private Seiten vorhanden - diverse amerikanische Universitäten und Bildungsreiseunternehmen machen bereits davon Gebrauch.

    via iLounge
     

    Anhänge:

  2. deckl

    deckl Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    627
    cool! aber bisschen teuer, oder?
    wieder nur was für die großen...
     
  3. Tanja1982

    Tanja1982 Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    07.09.06
    Beiträge:
    335
    Bei der Werbewirkung ist der Preis voll OK.
     
  4. Kang00

    Kang00 Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.275
    Sehe ich ähnlich. Wenn ich 'ne App schreiben wollte (und es überhaupt könnte ;)), würde ich mir auch nicht so 'ne Seite bauen wollen, weil ich das gar nicht brauche. Die Kleinen brauchen so etwas gar nicht. Die guten Apps werden sich nach einigen Wochen/Monaten schon ganz von selbst im Netz herumsprechen.
     

Diese Seite empfehlen