1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

in Parallels aus einer Virtual Machine eine bootfähige Partition erstellen

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Hannes123, 16.02.09.

  1. Hannes123

    Hannes123 Erdapfel

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    5
    Hi Leute,

    Ist es irgendwie möglich aus einer VM eine bootfähige WinXP Partition zu erstellen? Mein Problem ist, dass ich mit Parallels 4.0 (in Leopard) eine neue VM generiert habe (Neuintsallation). Als ich die letzten Male mit Parallels gearbeitet habe, habe ich aber immer wieder Probleme gehabt. Das System ist einfach zu instabil und hängt sich fast täglich auf (und zwar so, dass nur noch ein reboot des Mac Abhilfe schafft). Manchmal haut es in der VM auch die CPU Auslastung auf 100% wo sie dann verharrt und man ebenfalls nix mehr machen kann. Keine Ahnung warum.

    Auf jeden Fall würde ich gerne aus meiner VM eine bootfähige WinXP Partition erstellen, so dass ich nicht unbedingt auf Parallels angewiesen bin, aber mir trotzdem auch die Möglichkeit erhalten WinXP über Parallels zu emulieren. Geht das?

    Vielen dank für eure Hilfe!
     
  2. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    So rum geht es definitiv nicht.

    Du kannst mit Bootcamp eine Partition erzeugen und Windows XP oder Vista nativ installieren. Danach kannst Du die Bootcamp Partition für Parallel hernehmen und Windows virtuell unter OS X und Parallels installieren. Dadurch kann dann die Windows Version nativ und auch virtuell betrieben werden. Anders herum geht es nicht.
     
  3. Hannes123

    Hannes123 Erdapfel

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    5
    ok gut. Vielen Dank für deine Hilfe! Dann werd ichs nochmal neu installieren. Aber sag mal, ist es normal das Parallels so instabil ist. Ich weis ja das XP nicht das stabilste Betriebssystem ist, aber wenn es noch ganz jung und frisch ist läuft es normalerweise relativ reibungslos (vor allem ist es noch nicht zugemüllt....). Kann es sein, dass ich irgendwas falsch installiert oder konfiguriert habe? Wie gesagt, Parallels streicht mindestens ein mal pro Sitzung ab und das kanns doch eigentlich nicht sein...:(
     
  4. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Probier Virtualbox. läuft bei mir sehr gut ohne große Probleme. Ist freeware von sun.

    Gruß Schomo
     
  5. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    die performance von virtual box ließ immer sehr zu wünschen übrig bei mir. seitdem ich VMware habe läuft alles flüssig und es wird auch jede Hardware erkannt, was mit virtual box auch oft nicht der Fall war.
     
  6. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Lässt sich so pauschal nicht sagen. Hängt davon ob, mit welcher Parallels-Version Du arbeitest, welches Patch-Level Dein XP hat und welche Software Du verwendest.
     
  7. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Gut mit dem Erkennen von USB Hardware hat es manchmal Probleme, aber vmware ist mir oft abgeschmiert, was ich bei der virtualbox net hatte und hab.

    Einen Versuch ist es allemal wert. Kost ja nix.

    Gruß Schomo
     
  8. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    das problem das ich hatte war, dass virtualbox meinen brenner nur als Lesegerät erkannt hat
     
  9. Hannes123

    Hannes123 Erdapfel

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    5
    gut...es kann vieleicht dran liegen, dass ich doch noch nicht alle Updates unter Windows geladen habe. Das ist gut möglich (meine InstallationsCD hatte aber zumindest ein integriertes SP3)
    Benutzt hab ich eigentlich nur Office 2003, deswegen kann's daran nicht liegen.

    Ich installiers jetzt auf jeden Fall mal über BootCamp, mach ne neue VM+ Updates von Windows und schau wie's dann läuft.
     
  10. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Bei SP3 musst Du wissen, dass es ein Sonderfall ist. Apple und Microsoft empfehlen SP2 bei Bootcamp. Wenn man doch SP3 nimmt empfiehlt Microsoft eine Editierung der Registry. Bitte den Kommentar in der Anleitung oben im Forum lesen!!
     

Diese Seite empfehlen