1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

In Numbers 10000 Zeilen erstellen und befüllen

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von vcr80, 10.11.09.

  1. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    Folgende Aufgabenstellung:

    Ich soll in eine Spalte alle Zahlen von 0.001 bis 10 in 0.001er Schritten eintragen. Das ist mühsam, wenn man die ersten zwei Werte einträgt und dann mit dem weißen Knubbel nach unten zieht.

    Excel kann das mit dem Befehl auffüllen, kann Numbers das wirklich nicht?
     
  2. _linx_

    _linx_ Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    1.125
    Uiuiui...

    Für so etwas würde sich eine echte Datenbank nur so anbieten. Egal…

    Ich kenne für Numbers keine Möglichkeit ausser der Besagten.
     
  3. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    der liebe herr physik professor will das aber in numbers machen...
     
  4. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Mach das ganze doch in Excel und konvertiere es dann in Numbers…
     
  5. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    ich habe leider kein Excel und nur wegen dem blödsinn kauf ichs mir auch nicht.
     
  6. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Vielleicht kann Johannes das fuer Dich machen und Dir dann die Excel-Datei mailen....
     
  7. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    ja das kann er sicher machen, aber ich will für den physik unterricht nicht von jemandem abhängig sein.
     
  8. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Dann lad Dir halt oO runter und mach es dort.
     
  9. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    schlägst du mir gerade vor, dass ich office:mac illegal herunter laden soll?!
     
  10. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
  11. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    AH! das oO smilie gibts ja auch...
     
  12. mi-ro

    mi-ro Empire

    Dabei seit:
    17.04.08
    Beiträge:
    86
    Zelle A1 = 1
    Zelle A2 = A1+0,01

    rechts unten mit der Maus am Zellenrechteck angreifen und bis Zelle A900 runterziehen
     
  13. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    bei 10000 zellen sitz ich da morgen noch da (in worten: zehn tausend)
     
  14. Oliver78

    Oliver78 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    1.734
    Gibt's denn in Numbers eine Möglichkeit mit einer Tastenkombination zum Ende einer Spalte zu springen? In Excel gibt's dafür STRG+Pfeil runter oder Doppelklick auf den Zellenrand. Dann wäre es nämlich recht einfach.
     
  15. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    10.000 zeilen wollen trotzdem erstmal erstellt werden.
    aber der tipp (werde ihn demnächst ausprobieren) ist schon mal ein schritt vorwärts
     
  16. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Verwendest du ein Macbook? Dann könntest du einfach unten anfassen "Bewegen einrasten" und dann nach unten ziehen. Dann kannst du dich zurücklehnen und Numbers beim runterzählen zusehen. :) Bei den Zahlen das Gleiche.

    Meine Version
     
  17. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    Ja, ich habe ein MacBook. Ja, das ist auch eine Möglichkeit.

    Danke für die ganzen Meldungen. Ich habe jetzt meinen alten Laptop raus gekramt und mit Excel für Windows die Aufgabe gelöst.
     
  18. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Was mich beim Erstellen der oben verlinkten Tabelle erstaunt hat, war dass die Prozessorbelastung ziemlich hoch geworden ist.
     
  19. Oliver78

    Oliver78 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    1.734
    @vcr: Oooch, das kann ja jeder ;)
     
  20. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    Ich weiß *schäm* aber das war die möglichkeit mit geringstem arbeits und testkaninchen und festplattenfress faktor
     

Diese Seite empfehlen