1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

In Itunes mit alias arbeiten ?

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von againstbullying, 27.02.09.

  1. againstbullying

    againstbullying Auralia

    Dabei seit:
    13.02.09
    Beiträge:
    200
    Hallo,

    ich habe eine ziemlich große Filmsammlung. Da ich diese auf einer externen festplatte habe,aber für den ipod touch mit itunes verwalten muss,wollte ich nun mit alias arbeiten.

    Funktioniert das mit Itunes ?

    wie füge ich diese hinzu ? immer wenn ich den alias mit itunes öffne kopiert er die filmdatei auf die interne.
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Ich weiß nicht, ob das in iTunes auch funktioniert:

    Meine iPhoto-Library habe ich auf der internen Platte. Dort sind die Photos dieses Jahres auch ganz normal angelegt. Aber die Photos von den letzten Jahren habe ich einfach auf eine externe Platte geschoben und mit ln -s /neuer/pfad/zur/datei /alter/pfad/zur/datei/ wieder eingebunden (via Unix-Symlink. Das ist für viele OSX-Programme transparent)

    Für iPhoto liegen dann virtuell alle Photos auf der internen Platte, aber real werden die Daten auf meiner externen Platte gespeichert.
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Man kann in iTunes die Dateien durchaus an mehreren Speicherorten haben.
    Man kann allerdings nicht (ohne Aufwand) nach Medienart oder sonstwie trennen, wenn auch neu zugefügte Titel an verschiedenen Lagerorten gewünscht sind.
    Aber es geht, daß du z.B. erst mal alles auf einer Platte hast, bis diese voll ist, und danach den Speicherort in den Einstellungen änderst. Neue Titel werden dann am neuen Ort eingefügt, aber die alten werden nicht geändert.
    Ist vermutlich nicht genau das, was du wünschst, aber eine Hilfslösung.
    Man muß nur mitdenken und darf bei Speicherplatzwechsel nicht 'Hinzufügen zur Mediathek' oder ähnliches anklicken (ist an sich simpel, bin nur im Moment zu müde und unkonzentriert, um mich genau daran zu erinnern, wie ich's damals gemacht hatte).
    Alternativ bietet sich natürlich an, mit zwei getrennten Libraries zu arbeiten (starten von iTunes mit gedrückter ALT-Taste) und Musik und Filme zu trennen.
     
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Mir ist gerade wieder eingefallen, dass es mal ein AppleScript für iTunes gab, mit dem man einzelne oder mehrere Dateien an einen neuen Speicherort verschieben konnte.

    EDIT: Argh! Bin ich blind! Das Skript ist sogar bei mir installiert:
    [​IMG]

    Einfach folgendes ZIP entpacken und die darin enthaltene .scpt-Datei in den Ordner
    ~/Library/iTunes/Scripts
    packen.

    Den Anhang Dateienverschieben.zip betrachten
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Sind die Filme eventuell noch gar nicht in der iTunes-Mediathek erfasst (Vermutung, weil das Programm sie hinzufügen will beim Alias-Anklicken).
    Dann kannst du mal versuchen, einfach das Häkchen in den Einstellungen wegzunehmen, daß neue Titel importiert werden sollen. Dann fügst du die Filme zur Mediathek hinzu. Hinterher das Häkchen wieder setzen - das gilt nur für Sachen, die danach importiert werden.
    Ich habe meinen ganzen Kram auf einer externen Platte, aber wenn ich diese nicht angeschaltet (oder nicht dabei) habe, speichert iTunes automatisch im Standardverzeichnis. Wieder mit gemounteter externer setze ich den Pfad wieder auf diese, aber die bereits importierten Titel bleiben auf der internen, sind in der Mediathek von den anderen nicht zu unterscheiden, und auch hinsichtlich iPod gibt es keine Unterschiede.
     

Diese Seite empfehlen