1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Import .emlx dateien in Apple Mail - es funktioniert einfach nicht

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von nyc-boy, 06.03.08.

  1. nyc-boy

    nyc-boy Jonagold

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    22
    Guten Abend zusammen.

    Ich weiss, dass es schon ein paar threads zu diesem Thema gibt. Aber geholfen haben sie mir bei meinem Problem leider nicht.

    Hier die threads:
    http://www.apfeltalk.de/forum/emlx-mail-importieren-t88346.html
    http://www.apfeltalk.de/forum/apple-mail-postf-t51558.html

    Ich habe versucht mit Hilfe dieser threads mein Problem zu loesen. Hat alles leider nicht funktioniert. Eigentlich wuerde ich mich als greundlicher Mac Anwender bezeichnen - aber vielleicht mache ich einen entscheidenden Fehler.

    Hier mein Problem:
    Meine Liebste hat leider aus unergruendlichen Gruenden Ihr I-Book G4 soweit gebracht, dass die Mac Oberflaeche nicht mehr erschien. Der Mac schaffte es einfach nicht wieder ordentlich hochzufahren. Nach all den Versuchen, den Apple wieder mit Reparatursoftware von Apple und anderen Konsorten wieder starttauglich zu machen blieb mir nichts anders uebrig ihn im Festplattenmodus zu starten und via Firewire Kabel die entsprechenden Daten abzusaugen. So habe ich auch unter anderem ihre Email aus dem Library Folder komplett runtergezogen, dass diese zumindest gerettet sind. Die Messages habe ich alle in einen Folder gedropt und sie haben alle die Endungen .emlx. Ich hatte ja nicht mehr die Moeglichkeit mbox dateien zu erstellen, was dann wesentlich einfacher waere zu importieren. Fruehere Versionen von Mail waren in diesem Fall einfach besser, obwohl sie an anderen Stellen ihre Fehler hatten.
    Jetzt habe ich auch diese in den anderen threads gelinkten Converter von emlx zu mbox runtergeladen und versucht diese umzuwandeln, hat leider nicht funktioniert. Auch die die emails direkt reinzuziehen ging nicht.

    Kann mir jemand BITTE BITTE helfen diese Sache zu loesen? Ich braeuchte eine detaillierte Vorgangsweise. Please.

    Danke. Danke.

    PS: Habe ganz vergessen: Das Betriebssystem mit allen Updates ist 10.3.und something, iBook G4
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Wenn du auf dem iBook das Betriebssystem neu installierst, kannst du die Mails doch unkonvertiert komplett wieder an den alten Platz schieben.
    Wenn sich im Moment am iBook gar nichts machen lässt, habe ich selbst zwar keinen Tipp, denke aber, du solltest sagen, auf welchem Rechner mit welchem System du die Mails jetzt lesen willst. Hast du die Möglichkeit, dort 10.3 zu installieren oder wenigstens das Mailprogramm von 10.3 laufen zu lassen?
    War es nicht möglich, die Postfächer des iBooks mit der Funktion "Postfächer importieren" via FireWire direkt aus dem Mailprogramm des "absaugenden" Rechners zu bekommen?
     
  3. Michel_01

    Michel_01 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    364
    Hallo,
    habe vor einer Neuinstallation ebenfalls alles gesichert und anschließend den Mailordner einfach wieder in die Libary kopiert. Hat prima gefunzt, zumindest unter Leopard.

    Viele Grüße,
    Michel
     
  4. nyc-boy

    nyc-boy Jonagold

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    22
    Ok, das werde ich mal probieren. Leider habe ich die emails aus der originale struktur rausgenommen und in einenn big fat folder gelegt. bis dato hat sich da nichts getan.
    gibt es da auch andere moeglichkeiten?
    danke mal vorerst fuer deine antwort.
     
  5. writer99

    writer99 Gast

    Eigentlich muss man nicht nur den Ordner "mails" aus der library sichern, sondern auch noch unter preferences die "com.apple.mail.list" und auch den Ordner "Geladene Mailobjekte". Kannst du ja auch runtersaugen und dann probierst du es noch einmal.
     
  6. Derivat

    Derivat Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    853
    schau mal in den thread: da hats zumindest funktioniert...
     
  7. nyc-boy

    nyc-boy Jonagold

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    22
    Nein das hat leider nicht funktioniert. Ich habe die mailbofx folders gesichert, bevor ich das IBook formatiert habe. Ich habe leider nur 10.4 zum neu intstallieren. ausserdem habe ich leider Gottes die playlist nicht mit gesicheret, sondern nur die einzelnen emails mit ihren foldern.
     
  8. nyc-boy

    nyc-boy Jonagold

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    22
    Wie schon gesagt, die playlist habe ich nicht mit gesichert, sondern nur die einzelenen emails.
    Was tun?
    Gibts da einen anderen weg die emails reinzug=bekommen, vielleicht ueber nen converter. Kennts Du nen converter, der diese emlx in mbox konvertiert und der auch funktioniert?
     
  9. nyc-boy

    nyc-boy Jonagold

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    22
    den thread habe ich schon gelesen und wie gesagt, meine preferences habe ich nicht mehr.
    Warum baut apple so einen mist in das programm? Langsam habe ich echt die Nase voll von Apple....
    Help..
     
  10. nyc-boy

    nyc-boy Jonagold

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    22
  11. nyc-boy

    nyc-boy Jonagold

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    22
    So jetzt habe ich es geschafft.

    Fuer alle, die die gleichen Probleme hier eine Anleitung wie man mit dem emlx - mbox converter sinnvoll arbeiten kann.

    Zuerst aber mein Ausgangsproblem:
    Ich hatte nur gesicherte .emlx dateien in verschiedenen ordnern. Ich hatte weder eine playlist der emails noch etwas anderes.

    Das Ziel:
    Import aller emails (ein email ist gleich jeweils eine datei) in Apple mail 10.4.xx.

    Vorgangsweise:
    Herunterladen und installieren des emlx-mbox converters: Hier der link:
    http://www.cosmicsoft.net/emlxconvert.html

    Anschliessend einen entsprechenden Ordner oeffnen wo die einzelnen emlx dateien sind. Diese alle auswaehlen (apfel plus a druecken) und diese dann in die fleache des converters draggen (Converter muss offen sein und laufen).
    Nun kommt der entscheidende Teil, der einem Zeit sparen kann. Wenn man nun den Converter konvertieren laesst, dann fraegt er einen nach einem ordner namen: cih gebe da z.b. "freunde brd" ein. Er kreiiert dann einen ordener namens "freunde brd.mbox" der, wenn man ihn oeffnet, ein text file enthaelt, was den namen mbox traegt. Nun wuerde ich dieses txt-file auch "freunde brd" nennen - aber nicht "freunde brd.mbox" - denn dann fraegt der mac ob er die endung aendern soll oder ob man sie weglassen soll. Ich habs mit etlichen ordnern gemacht und beim import in apple mail konnte man diese dateien nicht importieren. So konnte ich wieder von vorne anfangen.
    Des weiteren wuerde ich empfehlen, die importierten ordner und files verschieden zu benennen, da man dann nachher in apple mail die emails auseinander halten kann.
    Und dann bitte apple mail oeffnen und mit dem importer "other die entsprechenden ordner importieren.

    Ich hoffe damit ein paar leutetn zu helfen.

    Allen anderen danke ich fuer die Informationen und ide Hilfen und Hinweise.
     

Diese Seite empfehlen