1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMovie und die verdammten Formate

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von Markus Oliver, 12.10.08.

  1. Markus Oliver

    Markus Oliver Martini

    Dabei seit:
    20.11.05
    Beiträge:
    660
    Ich möchte ein AVI DivX File in iMovie importieren. Ich habe schon versucht den Film mit der Exportfunktion von QuickTimePro zu MPEG4 zu konvertieren, was einen Film mit groben Pixeln ergibt.

    Das Filmmaterial stammt von Save.TV und ich möchte gerne die Werbung bequem rausschneiden.

    Hat irgendwer Ideen? Wie kann man Fremdformate bequem in iMovie importieren? Ich bin ratlos.
     
  2. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Versuch mal Quicktime. Ich weiss nich genau ob das der Pro Variante vorbehalten ist, aber damit kannst du so ziehmlich alles in imovie exportieren. dafür solltest du perian und flip4mac installiert haben. dann kann quicktime alles abspielen. und dann halt exportieren und in imovie einfügen. so mache ich das immer...

    Jedoch kannst du, wenn du Quicktime pro auch äußerst konfortabel video datein schneiden ohne das exportieren. damit gehts am einfachsten und so mache ich das auch immer (auch mit save.tv).
     
  3. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Nimm MPEGstreamclip oder ffmpegX zum konvertieren in DV und importiere den Film dann in iMovie.
    Oder du schneidest ihn gleich mit MPEGstreamclip.
     

Diese Seite empfehlen