iMovie "Transcoded media" löschbar?

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von doc_holleday, 19.05.18.

  1. doc_holleday

    doc_holleday Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    9.291
    Hallo zusammen,

    Durch Zufall ist mir aufgefallen, dass meine iMovie-Library ganz schön groß ist, obwohl ich wenig mit dem Programm mache. Über Rechtsklick > Paketinhalt anzeigen habe ich mal rein geschaut, was denn da so viel Platz benötigt.

    Ein großer Brocken (47,8 GB von 53,7 GB) liegt im Ordner "Transcoded Media" eines Projekts. Bei dem Projekt handelt es sich um eine ca. 11 minütige "Diashow", die ich mit Musik unterlegt habe. In besagtem Ordner liegen Dateien, die den Namen der verwendeten Musiktitel tragen, aber mit der Endung ".mov". Die Titel habe ich über meine iTunes-Mediathek ausgewählt und ins Projekt gebracht. Die zugehörigen MP3s sind natürlich viel kleiner als die knapp 48 GB.

    99% dieser 48 GB entfallen auf einen Musiktitel, der doppelt in dem Ordner enthalten ist. Die eine Datei ist > 47 GB, während die andere lediglich 62 MB groß ist. In der Größenordnung bewegen sich auch alle anderen im Ordner abgelegten Dateien.

    Da mir das nach einem Fehler ausschaut (sei's durch mich oder das Programm), würde ich den Zustand gerne bereinigen, aber traue mich nicht so recht einfach aus dem Paketinhalt etwas zu löschen (ist ja selten eine gute Idee).

    Im Netz habe ich bisher nichts dazu gefunden wofür dieser Ordner von iMovie genutzt wird, aber vielleicht hat ja hier jemand eine Idee bzw. weiß, ob diese Dateien bei Bedarf durch iMovie einfach neu erzeugt werden.

    Danke, Gruß und schönes langes Wochenende!
     
  2. doc_holleday

    doc_holleday Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    9.291
    Da anscheinend sonst auch niemand hier eine Idee dazu hat, habe ich mich jetzt einfach getraut die Datei zu löschen.

    iMovie startet ohne Probleme, das Projekt lässt sich ohne Probleme in die Timeline laden und die Vorschau funktioniert auch wie sie soll, inkl. zugeordnetem Musiktitel.

    Zumindest so weit scheint das Löschen keine negative Folgen gehabt zu haben.