1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMovie - Starvolume war voll, nun fehlt der Pfad zu iTunes

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von pcpanik, 27.03.10.

  1. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Ich habe einen langen Film mit iMovie erzeugt und immer mal wieder umgebaut und neu gerendert und DVDs erstellt, bis ich zufrieden war.

    Beim letzten Durchlauf hieß es dann aber: Startvolume voll


    Ich habe mich dann daran begeben und meine iTunes und iPhoto Bibiliotheken in der vorgeschriebenen Art und Weise auf eine externe HDD verschoben.
    -iPhoto: Library verschieben und Programm mit [alt] starten.
    -iTunes: neuen Ordner auf externer HDD anlegen und aus dem Menü "Mediathek" -> "Mediathek organisieren" -> "Dateien zusammenlegen" gewählt.
    Nachdem alles kopiert wurde das Originalverzeichnis gelöscht.

    Nun findet iMovie aber die in meinem Projekt benutzten Aufdiofiles nicht mehr wieder und meckert, "Datei nicht vorhanden"
    Bei den Filmen meckert iMovie an, dass die Originaldateien fehlen. Ebenfalls falscher Pfad.

    Wie kann ich das wieder gerade biegen? Da stecken 14 Abende Arbeit drin und jedes Musikstück ist auf eine 10tel Sekunde genau an die Videoclips positioniert und geschnitten. :(

    Um die iTunes und iPhoto Bibliotheken wieder zurück zu schieben fehlt es mir an Platz auf dem Startvolume und die iMovie Projekte kann ich zwar verschieben, aber dann mäkelt er beim verschieben, dass die iTunes Daten fehlen.
     
    #1 pcpanik, 27.03.10
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.10

Diese Seite empfehlen