iMovie Projekt nach iCloud Sync weg - wiederherstellen?

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von LizaA, 01.07.19.

  1. LizaA

    LizaA Erdapfel

    Dabei seit:
    01.07.19
    Beiträge:
    4
    Hallo zusammen,


    meine Schwester hat vor kurzem bei iMovie als Projekt einen Film erstellt, diesen jedoch nicht extern auf der Festplatte gespeichert oder anderweitig gesichert. Nachdem sie ihren Mac mit der Cloud verknüpft hat, da ihr Speicherplatz nicht mehr ausgereicht hat, waren die Projekte in der iMovie App auf einmal verschwunden. Wir sind leider keine Pros und die Projekte befinden sich auch nicht im Papierkorb.

    Hat jemand vielleicht eine Ahnung, was hier passiert sein kann? Und vor allem, ob und wie man die Projekte wiederherstellen könnte?


    Danke im Voraus!


    Viele Grüße
     
  2. u0679

    u0679 Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    09.11.12
    Beiträge:
    5.748
    Auf dem Backup in Time Machine nachschauen.

    Ansonsten auf iCloud nachsehen.
     
  3. LizaA

    LizaA Erdapfel

    Dabei seit:
    01.07.19
    Beiträge:
    4

    In der Cloud ist es nicht und ein Backup wurde zuvor nicht gemacht.
     
  4. u0679

    u0679 Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    09.11.12
    Beiträge:
    5.748
    Dann hast Du schlechte Karten.

    Am besten jetzt sofort Backup machen, damit in Zukunft nichts mehr verloren geht.
    Externe Festplatte mit 1,5 bis 2 Fächer Größe der zu sichernden internen Festplatte kaufen, anschließen, die Frage von TimeMachine ob darauf gesichert werden soll mit ja bestätigen und Festplatte regelmäßig anschließen.
     
    dg2rbf gefällt das.
  5. LizaA

    LizaA Erdapfel

    Dabei seit:
    01.07.19
    Beiträge:
    4
    Ja, das auf jeden Fall. Ich verstehe nur nicht, wieso diese Projekte ganz weg sein sollen, schließlich ist es passiert, als sie ihre Dateien mit der Cloud verknüpft hat... sie wurden nicht aktiv gelöscht von ihr.
     
  6. hotrs

    hotrs Klarapfel

    Dabei seit:
    12.09.17
    Beiträge:
    277
    Ich nutze iCloud auf dem Mac nicht, aber AFAIK werden bei Aktivierung auch der Schreibtisch und die Dokumente synchronisiert. Von anderen iCloud Diensten kenne ich es, dass bei Aktivierung eine Frage kommt, ob man die lokalen Daten behalten will oder diese durch die Daten in der Cloud ersetzt werden sollen. Ggf. kam auch hier diese Frage und sie wurde falsch beantwortet ...


    Gruß
     
    dg2rbf gefällt das.
  7. doc_holleday

    doc_holleday Geheimrat Dr. Oldenburg

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    10.446
    Sind die vermissten Projekte nur in iMovie nicht mehr zu sehen oder lassen sie sich auch über den Finder nicht mehr finden, z.B. im Benutzerordner unter Filme oder sowas...?
     
  8. LizaA

    LizaA Erdapfel

    Dabei seit:
    01.07.19
    Beiträge:
    4
    das Problem ist, dass die Projekte noch nicht exportiert wurden
     
  9. doc_holleday

    doc_holleday Geheimrat Dr. Oldenburg

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    10.446
    Ich habe die Standard-Ordnerstruktur von iMovie jetzt nicht im Kopf (und kann gerade auch nicht nachschauen), aber liegen die Daten denn nicht auch schon vor dem Export im iMovie-Ordner, ggf. in einer iMovie-Library? Oder in der versteckten Benutzer-Library (Finder > gehe zu > ALT-Taste drücken > Library) in einem Cache-Ordner o.ä. ?



    Nachtrag:
    Im Benutzerordner unter Filme liegt bei mir die Datei iMovie-Mediathek.imovielibrary. Diese kann man mit Rechtsklick > Paketinhalt anzeigen öffnen und sich darin umschauen. Zu einem Testweise frisch angelegten Projekt finde ich dort einen Ordner mit einem Teil der Clips, die ich gerade ins Projekt gezogen habe, aber auch eine Datei namens CurrentVersion.imovieevent. Der zugeordnete Zeitstempel suggeriert, dass diese Datei automatisch aktualisiert wird, sobald man am Projekt etwas ändert. Falls diese Dateien für die gesuchten Projekte noch vorhanden sein sollten, lassen sie sich vielleicht iMovie wieder so unterjubeln, dass sie wieder bearbeitet werden können (hab ich noch nicht versucht, ob oder wie das klappen könnte).

    Achso: das Ganze nachgeschaut unter macOS High Sierra 10.13.6 und iMovie 10.1.12.
     
    #9 doc_holleday, 02.07.19
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.19
    dg2rbf gefällt das.