1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

imovie mit rosetta starten

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von chrissibollen, 22.08.06.

  1. Hi,

    wie kann ich imovie in rosetta starten. Im Inet steht,dass ich unter imovie-ablage-informationen (im finder) das aktivieren kann,bei mir gibts aber die schaltfläche nicht :(
    was kann ich tun?

    mein problem ist,dass bestimmmte plugins nicht funktionieren (Problem mit plug-in xy) und ich deshalb mal in rosetta emulieren soll-laut readme...

    OS is 10.4.7
     
    #1 chrissibollen, 22.08.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.08.06
  2. Terminal

    Terminal Gast

    iMovie und viele weitere Programme ab System 10.4 sind für die Intelarchitektur optimiert. Desweiteren sind Extensions im System installiert die unter Rosetta nicht funktionieren würden. Daher ist diesem Programm das Auswählen in Rosetta nicht gestattet, da es vermutlich so abstürzen würde. iMovie zu emulieren würde also nicht ausreichen, da unterstützte Hardwarekomponenten so nicht funktionieren würden. Wie beispielsweise das anschließende Brennen mit internen DVD-Brenner auf DVD.

    Du mußt also ein Vorgängersystem installieren, um mit deinen Plug-ins wieder in iMovie arbeiten zu können. Oder warten bis die Entwickler der Plug-ins auf Universal-Binary umgestellt haben.
     
  3. falsch,ich habs nämlich jetzt emuliert:

    http://forum.osx86project.org/lofiversion/index.php/t6875.html

    :)
     

Diese Seite empfehlen