iMovie mediathek verschwunden (externe Festplatte) - hilfe

root11

Erdapfel
Mitglied seit
25.06.17
Beiträge
1
Leider finde ich die iMovie Mediathek und das Projekt an dem ich lange gearbeitetet habe nicht mehr.

Ich habe nach Apple's Anleitung die iMovieMediathek auf eine externe Festplatte verschoben und während etwa 3 Monaten ging dies gut und ich konnte immer wieder daran arbeiten. Nun, nach 1-2 Monaten Pause wollte ich daran weiterfeilen und musste feststellen, dass ich sie nicht mehr finden kann.

Wenn ich iMovie nun öffne ist wieder die lokale Festplatte und nicht die externe verlinkt. Meint Ihr ich kann wie ursprünglich die Mediathek per drag and drop von der internen auf die externe Festplatte verschieben oder verliere ich dann erst recht alles?
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
32.320
In der Regel ist es die bessere Variante, die fehlende Mediathek/Projekte aus deinem Backup wiederherzustellen.

Willkommen im Forum
 

Keef

Purpurroter Cousinot
Mitglied seit
17.07.09
Beiträge
2.819
Öffne iMovie mit der alt-Taste, wenn die externe Festplatte angeschlossen ist und gemounted wurde.
 

MacAlzenau

Golden Noble
Mitglied seit
26.12.05
Beiträge
21.090
Schau einfach im Finder mal nach, ob die Mediathek tatsächlich verschwunden ist.
Ich tippe - mangels iMovie-Kenntnissen analog zum Verhalten von iTunes - darauf, daß das Programm mal gestartet wurde, als die externe Platte nicht greifbar war (zu langsam gemountet, abgeschaltet?) und iMovie dann auf den Standardpfad "zurückgefallen" ist.
Gelöscht wurde dadurch nichts.