1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMovie export

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von blutaermer, 04.08.08.

  1. blutaermer

    blutaermer Ingrid Marie

    Dabei seit:
    31.12.03
    Beiträge:
    273
    Hallo,

    es gibt bei imovie (ich meine jetzt das neue, viel gescholtene mit dem stern als programm icon) den menupunkt 'export mit quicktime'. wenn man sich dann durch die menus hangelt (optionen -> (video)einstellungen) kann man die datenrate begrenzen. also bei mir steht dann beispielsweise in dem fenster 'movie settings' : 'Bitrate: 800kbit/s'

    leider hat der erzeugte film über 2000 kbit/s. muss ich noch irgendwo was anderes einstellen?

    vielen dank

    edit:
    wenn man bei dem export statt 'movie to quicktime 'movie to mpeg4' nimmt, dann funktioniert die bitratenbeschraenkung.
    komisch das ganze. irgendwie inkonsistent. ich hoffe mit quicktime X raeumen die mal so richtig auf - wuerde mich freuen. (schon alleine die unterschiedlich aufgebauten dialoge finde ich komisch - obwohl sich quasi nur das containerformat aendert)
     
    #1 blutaermer, 04.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.08
  2. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Ja, der Export ist wirklich ein interessantes Feature von iMovie. Ich nutze bei iMovie08 mittlerweile nur noch den Export über die "Medienbereitstellung" das funktioniert in der Regel am besten.

    p.s. es gibt weiter oben ein extra Musik&Videoforum wo dieser Thread optimal hinpassen würde.
     
  3. blutaermer

    blutaermer Ingrid Marie

    Dabei seit:
    31.12.03
    Beiträge:
    273
    naja bei ilife denke ich eher an anwendungssoftware ... aber es hat sich im grunde inzwischen auch erledigt
     

Diese Seite empfehlen