1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMovie Export nach Youtube total lahm

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von Achim74, 11.12.07.

  1. Achim74

    Achim74 Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    399
    Hallo !

    ich versuche seit 2 Tagen ein mit iMovie geschnittenes Video nach Youtube zu exportieren. Der Balken beim Upload bewegt sich fast nicht. 1680 Minuten wurden mal angezeigt !? Ich habe eine normale 2000-er Leitung, die beim Upload die entsprechende Bandbreite erreicht (habe ich mit ein paar Dateien und FTP getestet).

    Hat jemand eine Idee woran es liegt ? Bandbreite ? Youtube-Server ... Software Problem !?

    Vielen Dank !
     
  2. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Wie groß ist denn die Datei?
     
  3. Achim74

    Achim74 Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    399
    Keine Ahnung !? Ich sehe nur den Dialog mit dem Balken. Es wird keine Dateigröße angezeigt. Ich habe mal "klein" 480xsonstwas und "Mittel" 640x400 eingestellt. Beides mit gleichem Ergebnis ... Kann ich irgendwo sehen wo die temporär generierte Datei liegt ?
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Kann es sein, daß Du Export (Encoding) mit Upload verwechselst? Vielleicht ist Dein Mac einfach noch mim kodieren des Videos beschäftigt. Bevor das nicht erledigt ist, ist da nix was raufgeladen werden könnte. Ganz egal welche Bandbreiten Du zur Verfügung zu haben glaubst.
    Gruß Pepi
     
  5. Achim74

    Achim74 Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    399
    Danke für den Tipp ... aber ich glaube es ist nicht so. Es ist ein kleiner Clip und das Encoding ist durch (hat knapp 10 Min gedauert). Der Dialog jetzt heißt "Auf Youtube veröffentlichen" und steht jetzt bei Sage und Schreibe 3165 Minuten !

    Ich habe auch lokale Exporte in Quicktime und Itunes (volle DV Auflösung) probiert. Ging anstandslos und schnell...
     
  6. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Ich verstehe deine Vorgehensweise nicht ganz...

    Normalerweise würde ich ein Video erst einmal aus iMovie exportieren, dann habe ich es auf der Festplatte liegen und dann würde ich es bei YouTube hochladen.

    Wie machst du das denn?
     
  7. Achim74

    Achim74 Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    399
    Hab ich dann auch gemacht (und es hat funktioniert). Im Büro hatte ich eine schnellere Leitung.

    Aber in iMovie 7.1 gibt's halt so nen netten Knopf "Bereitstellen für Youtube" ... wo dann alles automatisch ablaufen sollte. Und warum also als fauler, verwöhnter Apple User dieses Feature nicht nutzen ? :)
     

Diese Seite empfehlen