1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMovie Diashow

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von P.Moutevelidis, 20.01.10.

  1. P.Moutevelidis

    P.Moutevelidis Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.01.10
    Beiträge:
    11
    Guten abend,

    ich habe mal eine ganz kleine Frage.

    Ich möchte die Diashow für Kundenshootings über meinen Mac und iPhoto, iMovie bis iDVD erstellen, allerdings bin ich mit der Wiedergabequalität noch nicht zufrieden.
    In der Vorschau bei iMovie und iDVD ist die Qualität absolut perfekt, aber leider setzt sich dies am TV nicht fort.

    Habe ich eventuell einige Einstellungen übersehen?

    Aktuell gehe ich folgendermaßen vor:

    die Fotos die in der Diashow erscheinen sollen importiere ich als Ordner in iPhoto.
    Im Anschluss setze ich die in iPhoto importierten Fotos in iMovie, zusätzlich zu den Fotos setze ich einen Musiktitel ein.
    Zudem nutze ich die Effekte und Albenmöglichkeiten die iMovie anbietet.
    Wenn ich alle Fotos in der richtigen Reihenfolge gesetzt habe, stelle ich diese Diashow dann iDVD zur Verfügung.
    In iDVD habe ich bereits höchste Qualität eingestellt, aber die Wiedergabe auf dem Fernseher wirkt noch sehr krisselig.

    Kann ich eventuell direkt Bilder in iDVD zuordnen, oder kann ich unmittelbar auf iMovie eine DVD brennen?
    Habe ich einen Qualitätsverlust durch die oben beschriebene Importreihenfolge, oder macht das überhaupt nichts und ich kann intern in den Programmen noch Dinge vornehmen um eine maximale Qualität zu erreichen? Die Diashow die ich aktuell erstellt habe dauert gerade mal 5 Minuten, mit einem Musikstück und 68 hochauflösenden JPG Dateien

    Ich würde mich über Hilfe freuen.
     
  2. P.Moutevelidis

    P.Moutevelidis Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.01.10
    Beiträge:
    11
    Guten morgen :)

    kennt sich jemand aus mit den Programmen zur Diashow bei Apple? Oder weiß jemand wie man die Qualität nachhaltig verbessert?
     
  3. P.Moutevelidis

    P.Moutevelidis Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.01.10
    Beiträge:
    11
    Guten abend,

    will mir meine Frage niemand beantworten oder kann man die Qualität in der Diashow nicht verbessern??
     
  4. cologne1712

    cologne1712 Meraner

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    228
    kann mir vielleicht jemand helfen...ich habe in iphoto eine diashow erstellt auch mit musik untermalung...wenn ich die diashow auch in iphoto teste ist die musik auch da.
    aber so bald ich die diashow in idvd exprotiere und dort abspiele ist sie weg...jemand einen tipp für mich?

    danke
     
  5. P.Moutevelidis

    P.Moutevelidis Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.01.10
    Beiträge:
    11
  6. cologne1712

    cologne1712 Meraner

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    228
    probier mal folgendes...mach ich auch gerade.
    dia in imovie erstellen..alles auf hoch und als quictime movie speichern und dann wenn es fertig gespeichert hat in idvd importieren.

    mein problem ist..das in imovie wenn ich dort eine dia erstelle der hintergrund so leicht verschwimmt also es sieht so aus als würden häuser und wasser sich bewegen.
     
  7. P.Moutevelidis

    P.Moutevelidis Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.01.10
    Beiträge:
    11
    danke für deinen tipp :)
    was meinst du mit "alles in hoch" ? wo kann ich denn einstellungen bezüglich der qualität in imovie treffen?
     
  8. P.Moutevelidis

    P.Moutevelidis Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.01.10
    Beiträge:
    11
    was ist denn von der Qualität besser?

    Wenn ich das Videoformat auf "Volle Größe" oder auf "Groß - 960x540" stelle ? :)
     
  9. P.Moutevelidis

    P.Moutevelidis Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.01.10
    Beiträge:
    11
    vielen dank für die große hilfe

    hab mittlerweile nun selber herausgefunden, wie ich die qualität steigern kann
     
  10. KronprinzRudolf

    KronprinzRudolf Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.12.09
    Beiträge:
    11
    Hallo P.Moutevelidis
    Ich bin meiner Suche auf dieses Thema gekommen, weil ich fast genau das selbe Problem wie du habe.
    Ich habe auch eine Diashow erstellt, dann mit IDvD weitergearbeitet, bin aber so wie du von der Qualität mehr als entäuscht.
    Habe jetzt das IMovieProjekt mit Quicktime exportiert und dann als CD gebrannt. Ein ca. 10min langer Film ist jetzt 365MB groß.
    Die verschwommen Darstellung mit zittrigen Kanten hat sich zwar gebessert, aber ich habe mir eigentlich mehr an Qualität erwartet.
    Muß vielleicht noch dazusagen, daß ich ein Umsteiger bin...
    Mich würde jetzt von dir interresieren, wie du das Problem gelöst hast...das mit fremder Hilfe war wohl nicht so...
    Also vielen Dank im voraus
    LG. Kurt
     

Diese Seite empfehlen