1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

imovie camcorder kompabilitaet

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von wizkid111, 18.02.09.

  1. wizkid111

    wizkid111 Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    Ich bin auf der Suche nach einem Camcorder und nach Stunden Internetrecherche bin ich immer noch nicht viel schlauer, bzw. habe erkannt das imovie meist nur die teuren modelle der grossen firmen (panasonic, canon,sony) unterstuetzt. Ich war eigentlich auf der Suche nach einem guenstigen Modell, bis ca. 300 $, mit mind. 40x optical zoom. Da gibt es auch einiges, aber nichts scheint mit imovie zu funktionieren. Was sind eure Erfahrungen zu dem Thema? Gibt es 'Tricks', trotzdem die Videos zu importieren (ohne einen nervigen Windows Emulator zu benutzen)? Vielleicht kennt jemand auch guenstige 'Hobby' Camcorder die Problemlos mit Imovie funktionieren.
    Vielen Dank im Vorraus,
    Wizkid
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Kauf dir einen günstigen Panasonic-Camcorder. Die haben im unteren Preissegment recht ordentliche Qualität. Im Grunde kannst du mit iMovie jeden MiniDV-Camcorder problemlos einspielen, egal ob "Marke" oder nicht. Von JVC rate ich ab.
    40 Fach Zoom ist Tünnes, ich hab an meiner XL H1a auch nur 20x. Recht komplett, ab 10x kannst du diese kleinen Camcorder eh nicht stillhalten. Achte lieber auf einen ordentlichen Weitwinkelbereich und gute Lowlight-Eigenschaften.
     

Diese Seite empfehlen