1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iMovie: autom. Import ohne Rückspulen

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von derhenry, 16.10.09.

  1. derhenry

    derhenry Gala

    Dabei seit:
    05.06.08
    Beiträge:
    48
    Hallo zusammen,

    ich habe da mal eine Frage zum Thema Import bei iMovie und die Hoffnung, dass die Antwort für Euch Profis auf der Hand liegt. ;)
    Normalerweise klappt der automatische Import inkl. Clip-Trennung meiner mit Firewire angeschlossenen alten Videokamera mit Kasetten prima. Jetzt habe ich aber das Problem, das anscheinend nach einer Szene - bis dahin wird auch korrekt importiert - eine Pause auf dem Band ist. Keine Ahnung, ob da vorgespult oder das Band mal rausgenommen wurde oder so. Zumindest bricht der automatische Import an der Stelle ab, als sei er fertig. Wenn ich jetzt bis zum nächsten Punkt vorspule und dort wieder das autom. Importieren fortsetzen möchte, spult der Mac das Band erst wieder komplett zurück!
    Langer Rede, kurzer Sinn: Lässt sich dieses Rückspul-Verhalten abschalten und der Import (inkl. Clip-Trennung) an beliebiger Stelle starten oder bleibt mir nur der manuelle Import, durch den ich aber nur einen endlos langen Clip erhalte?

    Vielen Dank für Eure Antworten und schon mal ein tolles Wochenende!
    derhenry
     
  2. derhenry

    derhenry Gala

    Dabei seit:
    05.06.08
    Beiträge:
    48
    Keiner ne Idee?
     

Diese Seite empfehlen