1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMovie ´08

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von iPaul, 23.07.08.

  1. iPaul

    iPaul Jamba

    Dabei seit:
    19.04.08
    Beiträge:
    59
    Hi,

    wahrscheinlich bin ich nicht der einzige, für den das zwar optisch attraktivere aber funktionsärmeren
    iMovie 08 eine Enttäuschung darstellt. Daher meine Frage, kennt jemand von euch eine Alternative, bzw. habt ihr Erfahrung mit Final Cut Express? Eignet sich dieses für Amateur-Filme?

    Grüße
    Paul
     
  2. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    Mit der Suchfunktion kannst du viele weitere Enttäuscht finden.
    Final Cut Express ist die nächst höhere Stufe wenn es um Videoschneiden geht. Oder du greifst du Adobe Produkten.
    Falls du aber wirklich Amateurfilme im Sinne von Film machen möchtest, dann ist iMovie08 gar nicht so schlecht. Es ist recht übersichtlich und bei mir stabiler als iMovie06
     
  3. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Ggf. wäre hier auch noch Norrkross Movie zu nennen. Hat den "spröden Charme" von iM06, ist aber um ein vielfaches funktionsreicher (mehrere Videospuren, Greenscreen, etc.)

    *J*
     
  4. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Oder lade dir kostenlos iMovie 6 bei Apple runter. Das ist wenigstens brauchbar. Hat Apple ja nach der Präsentation von iMovie 8 angeboten.
     
  5. sn1

    sn1 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    105
    Da meine Cam mit H264 codiert, nutzt mir das alles herzlich wenig... -.-
    Und FCE als nächst höheres Produkt ist ein schlechter Witz, Ganz Apple untypisch ist das für Amateurfilmer, anders als andere Apple Produkte, nicht auf Anhieb verständlich, dann lieber etwas wie iMovie HD...
     
  6. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    H264 kann kein Programm so direkt impotieren. Der Codec ist verlustbehaftet und daher zum Bearbeiten ungeeignet. Nur für das spezielle Format AVCHD gibt es Importfilter in einige Programmen die einen Intermediatecodec nutzen.

    Amateurfilm bedeute nach wie DV. H264 als Speicherfomat wird halt in Supermarktkameras verbaut wo es nicht drauf ankommt. Bei teuren Cams wird AVCHD lizenziert und dann tut das auch.
     

Diese Seite empfehlen