1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Imovie 08 stellt AVIs mit verzerrtem Bildformat bereit

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von Caneton, 18.03.09.

  1. Caneton

    Caneton Erdapfel

    Dabei seit:
    18.05.08
    Beiträge:
    4
    Hallo zusammen,

    ich muß bei einer Ausschreibung um eine Förderung ein paar Arbeitsproben einreichen (Filmbeiträge, die ich für diverse Fernsehmagazine erstellt habe). Ich habe alle in Frage kommenden Beiträge auf DVD zusammengestellt, in Imovie geladen, in die gewünschten Segmente unterteilt und möchte sie jetzt als AVIs exportieren (Bereitstellen --> Mit Quicktime exportieren), um sie als Einzeldateien brennen bzw. hochladen zu können. Wenn ich die fertig codierten AVIs anschaue, ist das Seitenverhältnis allerdings immer total verzerrt, so daß die unteren Bildbereich gar nicht mehr erkennbar sind. Woran könnte das liegen??
    Mit den 4:3 bzw. 16:9 Einstellungen hat das nichts zu tun.

    Ich möchte bitte keine Belehrungen, dass AVI ein Microsoft-Schrottformat ist o.ä., es ist in diesem Fall einfach das Format, dass von der auschreibenden Institution angefordert wird; ansonsten würde ich mir die Mühe auch gar nicht machen, mich weiter mit diesen Problemen rumzuschlagen :)

    Merci!
     

Diese Seite empfehlen