1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Immer mehr Macs privat?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von lemac, 14.08.09.

  1. lemac

    lemac Gala

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    51
    Hallo,

    habe das hier bei Spiegel online gefunden:

    "Das zeigen auch Browser-Statistiken von SPIEGEL ONLINE: Unter der Woche surfen nur rund 1,4 Prozent aller SPIEGEL-ONLINE-Besucher mit Chrome, 1,3 mit Opera, 9,6 Prozent mit Safari. Firefox (43,3%) und Internet Explorer (43,2%) teilen sich den größten Teil des Surferkuchens. Am Wochenende, wenn die Surfer nicht mehr auf ihre Bürogurken angewiesen sind, verschieben sich die Verhältnisse allerdings kräftig: Apples Safari belegt dann rund 14, Firefox 51 und Internet Explorer vergleichsweise kümmerliche 29 Prozent. Bei den Randbrowsern, zum Beispiel Opera und Chrome, tut sich jedoch so gut wie nichts: Sie haben keine Nutzer, sondern Fans - und die sind ihnen unabhängig vom Wochentag oder benutzten Rechner treu."

    Das heißt dann wohl, dass privat der Mac-Anteil auf ca. 10-12% gestiegen ist. Ich glaube kaum, dass sehr viele Windows-Nutzer Safari benützen. Wollte nur mal mitteilen. Dieser Anstieg hat ja Vor- und Nachteile.

    VG
    lemac
     
  2. Mikrolisk

    Mikrolisk Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    687
    Oh mein Gott, ich bin eine Randgruppe (Safari+Opera unter Windows) *lol*

    Grüße, Andreas
     
  3. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    Es gibt auch Apple Nutzer, die Firefox nutzen…
     
  4. patr!ck

    patr!ck Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    461
    Ist doch wohl klar, dass immer mehr Privatleute, auch "Normalos", Macs benutzen. Das gleiche Phänomen wie bei den iPods und beim iPhone. Apple ist halt einfach eine der angesagtesten Marken Deutschlands / weltweit.

    Man sieht MacBooks langsam in jedem Café, im McDonalds (dank free Wlan), etc etc etc...
     
  5. ekuZa

    ekuZa Jerseymac

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    453
    Ich muss sogar gestehen: Ich bin mit Firefox drin.
     
  6. MacMueBo

    MacMueBo Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    444
    Ich habe Safari auf der 3GHz Dose (seit 4 Wochen aus) - auf dem iMac - auf dem MacBook sowieso und mit dem iPhone gehe ich auch mit Safari ins Netz... Safari is my (online-)Life
     
  7. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Oh mein Gott, ich auch. Opera unter Mac :O
     

Diese Seite empfehlen