imessage will immer wieder Aktivierungs SMS

Dieses Thema im Forum "iOS" wurde erstellt von t13, 24.01.17.

  1. t13

    t13 Erdapfel

    Dabei seit:
    24.01.17
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    ich bekomme immer wieder die Anzeige das ich zur imessage Aktivierung eine Kostenpflichtige SMS senden soll.
    imessage und Facetime sind aber deaktiviert, meine Rufnummer ist auch bei Apple von imessage abgemeldet.
    Ich möchte die beiden Sachen nicht nutzen und auch nicht aktivieren.
    Vorher war es so das imessage trotz erfolgter Aktivierung immer wieder stille SMS gesendet hat.
    Da ich es nicht benutze habe ich es abgeschaltet, aber die SMS Aktivierung kommt trotzdem 3-4x die Woche.
     
  2. Frischluft

    Frischluft Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    27.12.14
    Beiträge:
    2.520
    Hallo, gibt hier schon einige Themen dazu, einfach mal die Suchfunktion benutzen.

    So viel ich weiß, gibt es keine Lösung.
     
  3. t13

    t13 Erdapfel

    Dabei seit:
    24.01.17
    Beiträge:
    3
    Die Themen beziehen sich aber alle auf das aktivierte imessage. Meins ist deaktiviert.
     
  4. appeltje

    appeltje Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.14
    Beiträge:
    759
    Einfach mal abmelden, telefon neu starten und dich wieder anmelden...

    Solange iMessage deaktiviert ist, solltest du keine Nachricht bekommen! Bekomme nur eine Warnung wenn ich iMessage aktiviere dass es kostenpflichtige SMS geben könnte...
     
  5. Dominik Ramb

    Dominik Ramb Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    12.01.17
    Beiträge:
    468
    Bei mir selbes Verfahren, wie von @appeltje beschrieben.
    Nutze iMessage, und beim Wechsel der SIM Karte wird diese Meldung beispielsweise eingeblendet.

    Evtl. handelt es sich bei dir um einen Bug.
    Welche iOS Version ist bei dir installiert?
     
  6. t13

    t13 Erdapfel

    Dabei seit:
    24.01.17
    Beiträge:
    3
    Iphone 7 128GB mit iOS 10.2. Alles schon durch mit abmelden, anmelden, Telefon Zwangsneustart.
    Apple Hotline weiß auch keinen Rat. Es ist zwar jetzt nicht weiter schlimm die Nachricht einfach wegzuklicken, aber so richtig schön ist das auch nicht.
     
  7. martin81

    martin81 London Pepping

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    2.033
    Das Thema ist doch nicht neu. Dazu gibt es hier einige Themen. Mein 5S ist leider auch davon betroffen. Finde es auch sehr ärgerlich, dass es keine Lösung für die Leute gibt, die diesen Service einfach nicht nutzen wollen.
     
    saw gefällt das.
  8. frizzo

    frizzo Murer Reinette

    Dabei seit:
    13.09.10
    Beiträge:
    1.625
    Aktivieren, Spaß haben und gut is... das is DIE Lösung

    Grüße
     
  9. Mikedino

    Mikedino Granny Smith

    Dabei seit:
    06.01.17
    Beiträge:
    16
    Das passierte mir auch immer,es wurde oft die Gebühren dafür abgebucht.
    Nach mehreren anrufen bei der Kunden Hotline von Apple bekam ich eine Gutschrift von 15 Euro und seither hatte ich Ruhe.
     
  10. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    5.892
    Ich habe aktuell das gleiche Problem mit meinem 7er. Gestern Morgen musste ich iMessage aktivieren und gerade auch schon wieder. Mal schauen wie es sich weiter verhält. Wenn es noch mal vorkommt dann bleibt der Dienst halt aus. Weiß sowieso nicht warum ich dafür Geld bezahlen soll damit ich das nutzen kann. Dann sollen sie Inlands SMS dafür frei bzw aufschalten.
     
  11. th3Chris

    th3Chris Ingrid Marie

    Dabei seit:
    12.03.18
    Beiträge:
    270
    Ich habe das Thema eher durch Zufall mitbekommen da ich auf meiner Vodafone App eine 0,30 Cent Berechnung für SMS hatte.

    Auf Nachfrage kam heraus das es sich um die Auslandsaktivierung-SMS für iMessage handelt.
    Laut Vodafone wird diese bei jedem Neustart des Gerätes fällig.
    Da ich zwei iPhone Telefone ( TWIN Karte mit gleicher Telefonnummer) separat betreibe, will ich aber auch nicht immer 0.30 Cent je Aktivierung verballern.

    Es muss doch am dämlichen Apple Server ausreichen, wenn sich eine MAC +Telefonnummer einmal registriert und beim erneuten Login ( Neustart oder Gerätewechsel) dann erkannt wird.

    Da ich hier gerade lese, das die Anfrage auch erscheint obwohl die Dienste deaktiviert sind, halte ich dies schon für eine Frechheit.
    Gerade wenn dann noch im Hintergrund versucht wird, eine SMS zu generieren und diese auch noch versendet wird. Warum zum Geier deaktiviert der Benutzer dann die Funktion ?!
    Was habt ihr im Großen und Ganzen für Erfahrungen mit den Kosten wenn der Dienst komplett deaktiviert ist?
    Derzeit habe ich den Dienst auf beiden Geräten och aktiviert. Jedoch habe ich mit beiden Geräten den Dienst schon registriert.
    Da will ich natürlich auch nicht jedes Mal zahlen müssen.

    Haut denn da der Registrierungsserver von Apple nicht hin ??

    Im Netz beschweren sich die User auch lautstark:

    Es berichten jedoch immer mehr User, dass sie SMS bei JEDEM Ein/Ausschalten und/oder jedem Firmware-update und/oder jedem Entfernen der SIM Karte versendet wird. Das ist technisch nie und nimmer notwendig!!

    PS: Mir ist das bisher noch nicht aufgefallen.....aber ich habe nachts immer den Flugzeugmodus aktiv.
    Wir da die SMS beim einschalten auch immer erneut angefordet wenn man später eine iMessage versendet??????