1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

IMAP-Ordner [Google Mail] ausblenden?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von LakeCountry, 29.06.09.

  1. LakeCountry

    LakeCountry Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    369
    Hallo Leute,

    folgende Frage habe ich:

    Ich greife auf meinen Gmail-Account mit Mail.app und meinem iPod touch zu.
    Wie kann ich sowohl auf meinem Mac, als auch auf dem iPod den leeren Ordner [Google Mail] ausblenden?
    Die vorher darin enthaltenen Unterordner (Sent, Drafts etc.) habe ich bereits den entsprechenden lokalen Ordnern zugewiesen. Nur der leere Ordner [Google Mail] verschwindet nicht (siehe angehängte Bilder).

    Danke für jede Hilfe!

    LakeCountry
     

    Anhänge:

  2. Chulo

    Chulo Alkmene

    Dabei seit:
    09.03.08
    Beiträge:
    34
    Du musst in Mail-Einstellungen-Accounts-Gmail-Account-Erweitert bei IMAP-Pfad-Präfix [Google Mail] inkl. der Klammern eintragen. Dann verschwindet der Ordner.
     
    LakeCountry gefällt das.
  3. LakeCountry

    LakeCountry Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    369
    Perfekt - ein Schuss, ein Treffer! :D
    Danke Dir!
     
  4. LakeCountry

    LakeCountry Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    369
    Doppelpost.
     
  5. Gregor Samsa

    Gregor Samsa Ribston Pepping

    Dabei seit:
    24.05.10
    Beiträge:
    301
    Wofür ist diese extra Verknüpfung gut?

    - Hatte grad das gleiche Problem...
     
  6. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Von welcher Extra-Verknüpfung sprichst Du, Gregor Samsa?

    Das Pfad-Präfix? Oder die Verknüpfung der IMAP-Unterordner mit den Apple-Mail-Postfächern?
     
  7. Gregor Samsa

    Gregor Samsa Ribston Pepping

    Dabei seit:
    24.05.10
    Beiträge:
    301
    Ich meine den extra Ordner, welcher bei einem IMAP-Konto dann unter dem globalen Posteingang, Gesendet, Papierkorb etc. in Mail angezeigt wird (mit weiteren Unterordnern) und den die Präfix-Einstellung beseitigen kann.
     
  8. ricknicker

    ricknicker Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.04.07
    Beiträge:
    286
    Der Pfad-Präfix [Googlemail] oder [Gmail] erscheint nun aber im Webinterface von Google vor jedem Label.
    Keine wirklich tolle Lösung. Ich hab mich damit abgefunden, dass der Ordner [Gmail] in Mail.app vorhanden ist.
    In Thunderbird gibt es ein Add-on, Flat Folder Tree, das hebt in Thunderbird alle Ordner eine Ebene nach oben.
    Ich nutze aber lieber das Webinterface von Google, mit diversen Extensions ist das aufgeräumter, der Kalender ist inklusive und es ist irre schnell.
     
  9. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Kann ich nur bestätigen. Mail und GMail haben bei mir mehr Probleme gemacht. Ich nutze eigentlich nur noch meine Google Konten Online und für die Benachrichtigungen habe ich mir Notify installiert - unscheinbar und gut.

    Wer trotzdem auf kein Programm verzichten kann oder will, dem möchte ich Sparrow ans Herz legen. Ist zwar noch in der Beta, aber macht wirklich einen super Job und die Werbung kann man ausschalten.
     
  10. Strulf

    Strulf Granny Smith

    Dabei seit:
    02.02.08
    Beiträge:
    14
    Oh wow, danach habe ich vor Jahren schon mal gesucht und nichts gefunden, worauf ich "in IMAP anzeigen" für Google einfach deaktiviert habe. Jetzt habe ich es nochmal probiert und deine Lösung gefunden - endlich! Funktioniert perfekt und gilt auch für die Mail App auf dem iPhone. Auch hier kann mit dem Präfix den bescheuerten, sinnlosen [Gmail]-Ordner ausblenden.
    Danke!

    Tut mir leid, dass ich diese Leiche ausgrabe, aber das musste gesagt werden. :D
     

Diese Seite empfehlen