1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Imagedatei von Mac zu Windows

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von TimSchaer, 09.12.08.

  1. TimSchaer

    TimSchaer Gala

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    53
    Hallo liebe Community,

    kaum will ich wieder die Windows Partition auf meinem MacbookPro nutzen tauchen wieder Probleme auf.

    Ich habe Win XP auf einer 32 gb grossen Partition mit NTFS-3g laufen. Ich hab auf meiner Mac Partition 2 Iso Images liegen (7,6 gb jeweils) mit denen ich ein programm auf meiner Win Partition installieren will. Das Programm brauch aber 16 gb Speicherplatz.

    Win XP + 2 Images je 7,6 gb + 16 gb Speicherplatz > 32 gb.

    Ich hatte gehofft die Images von einer externen Platte zu mounten. Die Platte ist 250 gb gros und es sind noch 125 gb frei. Anscheinend ist sie aber FAT 32 formatiert. Ich kann daher die Images nicht drauflegen. Da Fat 32 keine Datein ueber 4 gb unterstuezt. Das ist immoment die einzigste Platte die ich zur Verfuegung hab.

    Da mein macbook leider keine Double Layer DVDs brennen ist auch der Weg nicht moeglich.

    Kann mir da wer weiterhelfen?

    LG Tim
     
  2. Juniorclub

    Juniorclub Meraner

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    228
    vielleicht kannst du ja die images in mehrere .rar, .taz ,etc was es sonst noch so gibt, teile zerlegen und sie dann stückweise auf xp kopieren und anschließend das zeugs wieder entpacken.

    mfG Maximilian
     
  3. TimSchaer

    TimSchaer Gala

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    53
    Die Images auf meine XP Partition zukriegen ist ja kein Problem. Kann sie dank Macfuse aus OS X direkt auf meine XP Partition schieben. Aber bei 32 gb ist nicht genug Platz fuer die beiden Images + die Installation...
     
  4. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Kein Problem. Wenn die Bootcamp Partition noch nicht NTFS ist konvertierst du sie von FAT nach NTFS, was ohne Datenverlust geht.

    Dann Camptune von Paragon downloaden 4free. Iso Image von Camptune auf eine CD brennen. Camptune CD booten. Gewünschte Größe der Partition einstellen. Abwarten. Fertig.

    Um deine externe Disk komfortabler zu machen kannst du sie mit dem FPDP teilen. Dazu die FAT32 Partition verkleinern. dann weitere Partition über das pluszeichen addieren. falls die neue nur in HFS+ erstellbar ist kannst du über die Löschfunktion das ganze auf NTFS umstellen. wenn 3G nicht partitonieren will kannst du 3G vorübergehend löschen und die Testversion von Paragon NTFS installieren. Das kann partitionieren. danach wieder zurück auf 3G switchen wenn Paragon abgelaufen ist.
     

Diese Seite empfehlen