1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Image erstellen. Welches Programm?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von groovesurfer, 25.02.08.

  1. groovesurfer

    groovesurfer Jamba

    Dabei seit:
    15.09.06
    Beiträge:
    59
    Hi Leute,

    ich bin auf der Suche nach einem Programm, mit dem man ein Image der kompletten Festplatte machen kann. Am Besten wäre es, wenn man es auf CD brennen und damit booten könnte. Möchte die Imagedatei über Netzwerk auf einen Windowsrechner speichern.
    Jemand ne Idee?

    Grüsse
     
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Ja, Festplattendienstprogramm.
    Und Deine Frage ist wohl kein Tutorial? ;)
     
  3. groovesurfer

    groovesurfer Jamba

    Dabei seit:
    15.09.06
    Beiträge:
    59
    thx. Das habe ich schon versucht. Bin mir aber nicht sicher, ob das das ist was ich suche. Also ich möchte wie erwähnt ein Image der kompletten Festplatte erstellen. Danach geht z.B. das macbook zu Kunden, die dann andere Software installieren und vertraute Daten darauf ablegen. Wenn es wieder zu mir kommt, möchte ich die Imagedatei wieder drauf spielen, damit alle Daten des Kunden weg sind und es somit wieder in den Auslieferungszustand gebracht wird.
    Es könnte auch sein, dass der Kunde die Festplatte komplett löscht.
    Ist das Programm dafür geeignet?

    Grüsse
     
  4. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Ja, allerdings würde ich das Image nicht übers Netz wegspeichern sondern auf ne externe Platte werfen, dann wird das Wiederherstellen angenehmer..
     
  5. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Und was hat Deiner Meinung nach nicht geklappt?
     
  6. groovesurfer

    groovesurfer Jamba

    Dabei seit:
    15.09.06
    Beiträge:
    59
    Ich kann das Image nicht wiederherstellen. Habe mit der Apple DVD gebootet und auf ne externe Festplatte das Image erstellt. Das hat auch soweit funktioniert (meine ich zumindest).
    Wenn ich nun das Image wiederherstellen will funktioniert das nicht. Beim ersten Versuch habe ich das Wiederherstellen über Nacht laufen gelassen. Am nächsten Morgen war es immer noch dran.
    Habe dann ein neues Image erstellt. Bei dieser Wiederherstellung kommt die Fehlermeldung: "could not find any scan information. The source image needs to be imagescanned/scan for restore".
    Was mache ich falsch?
     
  7. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    mal gucken ob ich es recht verstanden habe ... du brauchst einen bootbaren clone des aktuellen setups der jederzeit wieder zurückgeschrieben werden kann?!

    - externe platte per FW oder USB anschliessen
    - von DVD starten
    - festplatten dienstprogramm starten (von der DVD wie gesagt)
    - den reiter wiederherstellen wählen
    - interne HD per drag and drop in das feld quelle ziehen, externe ind das feld ziel
    - wiederherstellen

    testen ob der clone auf der exterenen bootbar ist:
    - starten mit gedrückter alt taste
    - externe HD auswählen
    - booten

    wenn alles funktioniert war's das

    zum wiederherstellen das ganze spiel erneut, also von DVD booten und im FPDP die externe als quelle und die interne als ziel wählen

    grüsse,
    der HUI
     
  8. groovesurfer

    groovesurfer Jamba

    Dabei seit:
    15.09.06
    Beiträge:
    59
    Also bootbar muss das image nicht sein. Ich will das image als 1 datei haben, da ich für mehrere macs images machen will. Die Images sollen auch alle auf 1 Partition der externen Festplatte. Am liebsten würde ich die Images über Netzwerk auf einen Windows-Server speichern, und von dort aus auch wiederherstellen. Habe es bei PCs immer mit der Knoppix CD (linux) mit partimage gemacht, jedoch unterstützt partimage das apple format nicht.
    Wenn ich das so mache wie du beschrieben hast, muss ich eine ganze Partition pro mac haben, oder?
    Habe heir auch schon vom CarbonCopyCloner gelesen. Ist das vielleicht was für meinen Zweck?
     
  9. groovesurfer

    groovesurfer Jamba

    Dabei seit:
    15.09.06
    Beiträge:
    59
    Habe den CCC mal getestet. Kann wieder nur das Image erstellen und nicht wiederherstellen.
    Es kann doch nicht so schwer sein ein ganz "normales" Image von der Partition zu erstellen. Nur eine Datei die nicht mitwächst und nicht bootbar ist. Habe erst seit kurzem einen mac. Auf dem PC war das viel einfacher ;)
    Keiner ne Idee?
     
  10. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    dahui hat es doch schon gepostet.
    Entweder machst Du was falsch oder es ist etwas kaputt.
     
  11. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Nach der Erstellung des Image solltest du darauf die Funktion "Image für das Wiederherstellen überprüfen" anwenden.
    (Festplattendienstprog -> Menü)
    Dabei werden diese bemängelten, fehlenden Informationen dem Image hinzugefügt.
    Erst dann ist es für ein "Fast Restore" voll tauglich. (Geht nur mit Images der Formate "komprimiert" oder "nur lesen".)

    Das Erstellen einer bootfähigen CD damit kannst du knicken.
    Dazu sind erhebliche, modifizierende Eingriffe in die Systemsoftware notwendig. Das ist alles andere als banal zu bewerkstelligen. Ein Unix-System von schreibgeschützten Medien zu starten ist nicht gerade simpel.
     
  12. groovesurfer

    groovesurfer Jamba

    Dabei seit:
    15.09.06
    Beiträge:
    59
    Ok, jetzt funktioniert es. Ich muss zwar pro Rechner eine Partition erstellen, aber immerhin. Habe es jetzt mit dem Festplatten Dienstprogramm gemacht. Kann man das auch irgendwie über das Netzwerk machen?
     
  13. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Das Erstellen der Datei nicht (wär ja noch schöner).
    Aber das Quellimage für den Wiederherstellungsprozess kann beispielsweise auch auf einem http-Server liegen.
     

Diese Seite empfehlen