1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Image-Datei defekt, wiederherstellen funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ThiemoW., 11.12.07.

  1. ThiemoW.

    ThiemoW. Gast

    Hallo zusammen,
    ich wollte diese Woche mein System (10.4.11) auf meinem PowerMac (G5 2x1,8) auf den Leoparden updaten.
    Vorher habe ich mir aus Sicherheitsgründen, mit Hilfe des Festplatten-Dienstprogrammes, ein DiskImage (.dmg) von meinem System-Volume (eine gespiegelte Raid 1 Platten-Partition) erstellt. Dieses DiskImage (65GB groß, unverschlüsselt, komprimiert) habe ich auf einer externen USB Platte abegelegt. Danach die Installation begonnen, doch leider ohne Erfolg. Nach mehreren Versuchen hatte ich immer wieder nur noch einen hellblauen leeren Bildschim beim Starten meines MACs.
    Nach mehreren vergeblichen Versuchen habe ich mich dann entschlossen auf den alten Stand von meinem BackUp-DiskImage zurück zu kehren.
    Dafür habe ich von meiner zweiten Partition wieder vom alten System (10.4.11) gestartet und versucht mit dem Festplatten-Dienstprogramm meine Haupt-Partition wieder herzustellen. Mit dem Ergebnis das meine komplette Partition die ich wiederherstellen wollte nun gelöscht ist, aber sich kein DiskImage wiederherstellen lässt.
    Auch alle älteren BackUp-Images lassen sich nicht mehr herstellen. Das Festplatten-Dienstprogrammes meldet immer nur, "Beim Kopieren ist ein Fehler (1) aufgetreten. (Der Vorgang ist nicht zugelassen".
    Bei dem Versuch eines der Images mit einem Doppelklick zu öffnen bekomme ich immer nach sehr langem Warten die Meldung "Das Image, das Sie öffnen, ist möglicherweise beschädigt und kann Ihr System beschädigen". Nach bestätigem und weiterer langer Wartezeit heist es dann "Image konnte nicht aktiviert werden, Keine aktivierbaren Dateisystem".
    Was habe ich denn nun noch für Möglichkeiten meinen alten Festplattenstand, den ich jetzt nur noch als .dmg habe, wieder herzustellen. Da muss es doch noch irgendwelche Möglichkeiten geben, oder?
    Kann mir denn da noch jemand Abhilfe-Möglichkeiten vorschlagen?
    Besten Dank für Eure Hilfe,

    Thiemo
     

Diese Seite empfehlen