1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Image brennen mit Toast 10 und Festplattendienstprogramm

Dieses Thema im Forum "Dienstprogramme & Utilities" wurde erstellt von Pseudemys, 22.12.09.

  1. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Hallo, zwei Fragen:

    1) Brennt man das Image eines Programms, z.B. von iWork ’09-Trial, mit dem Festplattendienstprogramm, so wird beim Einlegen der gebrannten DVD das Image automatisch gemountet, d.h. ein Fenster mit Installations-Paket und Lese-Dateien zum Anklicken geöffnet.
    Brennt man besagtes Image mit Toast (aktuelle Version), so wird einfach nur das Image auf die DVD gebrannt, beim Einlegen der DVD aber nicht, wie oben beschrieben, gemountet.
    Mutmaßlich ist dieser bestimmte Brennvorgang mit dem Festplattendienstprogramm wohl auch mit Toast 10 möglich – welche Auswahl ist zu treffen?

    2) Das Festplattendienstprogramm weigert sich, ein Image zu brennen, da angeblich nicht genug Platz auf der DVD sei, so die Meldung, was aber offensichtlich der Fall ist.
    DVD bietet 4,70 GB Platz, das Image ist im Finder 4,68 GB groß.
    Toast 10 beklagt auch keinen Platzmangel, allerdings ist dasselbe Image im Toast-Fenster nun 4,36 GB groß, und brennt – warum das Festplattendienstprogramm nicht?


    Dank & Gruß von der Schildkröte!
     
  2. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Problem gelöst

    Inzwischen habe ich in Erfahrung gebracht:
    Kopie -> Image in Toast auswählen.
     

Diese Seite empfehlen