1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Image bleibt unsichtbar

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Ijon Tichy, 15.01.07.

  1. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.044
    Image bleibt unsichtbar [gelöst]

    Vorgeschichte:
    Irgendwie bin ich gerade vom Pech verfolgt... Nachdem ich mir vor ein paar Tagen mein Filevault-Userverzeichnis zerschossen hab, habe ich den User löschen und neu anlegen müssen und alle Daten waren futsch. Da ich ja lernfähig bin, habe ich heute als erstes eine Sicherung gemacht - und zwar mit SilverKeeper in ein verschlüsseltes Image.

    So weit, so gut. Danach habe ich FileVault bei meinem neuen (wieder angelegten) User aktiviert. Nachdem mein Mac so eine Weile vor sich hin aktivierte und mir dann wieder das Logon-Windows zeigte, loggte ich natürlich gleich wieder mit dem neuen User ein - und musste feststellen, dass mein FileVault schon wieder zerschossen ist! Warum und wieso ist mir jetzt allmählich egal. Ich will jetzt nur meine Daten wieder haben. Aber auch da hab ich Probleme:

    Jetz kommt das eigentliche Problem:
    Wenn ich das Image mounten will, in das ich gesichert habe (durch Klicken), dann wird es wohl irgendwie gemountet, aber es bleibt für mich unsichtbar. Im Festplattendienstprogramm zeigt er mir als Mountpoint /Volumes/Backups an, aber das Volume taucht weder im Finder noch im Desktop auf. Liegt an Zugriffrechten, die mein nun gelöschter User nur hatte? Und wenn ja, wie kann ich mir die Rechte wieder erteilen? Sollte ich doch können als Admin?

    Das Problem ist aber, dass ich ja auf das Verzeichnis gar nicht komme, um dort etwas zu ändern. Ich kann nur das Image sehen und da habe ich mir schon Lesen&Schreiben erlaubt. Trotzdem bleibt der Inhalt des Images (bzw. schon der Mountpoint) unsichtbar. Und nun? Alles gesichert aber kein Restore möglich??
     
    #1 Ijon Tichy, 15.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.07
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Kannst du. Mit dem Terminal läst sich die Option zum Ignorieren der Eigentümer wieder aktivieren.
    Code:
    sudo vsdbutil -d "/Volumes/Der Name vom Volume"
    (Kennwort bitte)
    Danach mit dem FP-DiProg auswerfen und neu mounten, dann solltest du den Inhalt wieder sehen dürfen.
     
  3. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.044
    Vielen Dank! Und wie kann ich mein User-Verzeichnis wiederherstellen?

    - Wenn ich es unter meinem User probiere, dann hab ich natürlich das Problem, dass viele Dateien gerade im Zugriff sind.
    - Wenn ich es unter einem anderen (Admin-)User probiere, dann hat der keine ausreichende Berechtigung für die Dateien.

    Muss ich das im Single-User-Modus als root machen oder geht das auch anders??
     
  4. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.044
    Lösung

    Ich hab es so gemacht:

    Als Admin angemeldet, Terminal aufgemacht, su auf meinen wiederherzustellenden User, alles kopiert mit

    cp -R -p -v Backup-Verzeichnis Users

    Jetzt geht wieder (fast) alles.

    Fast = SilverKeeper lässt sich nimmer installieren?!
     

Diese Seite empfehlen