1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iMac. Was beachten ?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von hackbard, 03.04.07.

  1. hackbard

    hackbard Meraner

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    227
    Hab mir die Tage einen iMac 24" bestellt und wollte mal um Tips bitten was ich beim auspacken beachten muss bzw bei erster Inbetriebnahme.
    Gibt es bekannte Mängel oder Sachen die überprüft werden sollten ?

    Hab hier schon was gelesen über Helligkeitsunterschiede am Display

    Bedanke mich für Tips was ich checken sollte
     
  2. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Wenn du so anfängst, findest du garantiert was und vermiest die ordentlich den Spass an deinem iMac. Kannst ja auch Spaltmaße milimetergenau ausmessen, wie einige hier.

    Mein Tipp: Benutz das Teil einfach. Was dir dabei nicht selbst auffällt, ist auch eine Aufregung nicht wert. Schließlich benutzt du das Ding.
     
  3. schiffi

    schiffi Allington Pepping

    Dabei seit:
    02.04.06
    Beiträge:
    193
    Also ich würd auch erst mal nur auf den Allgemeinzustand achten. Also z.B. ob keine sichtbaren Schäden sind. Es gibt irgendwo einen Tread über kratzer oder Haarrisse an den Anschlüssen auf der rückseite. glaub aber nicht, dass diese wirklich die Funktionalität beeiträchtigen.

    Dann solltest du dich beim auspacken entspannen. Nicht dass dir das gute Stück vor lauter Aufregung aus den Händen rutscht;).

    Falls wirklich etwas dran sein sollte. Dann merkst du das sowiso erst beim betrieb und du hast ja genügend Zeit, um etwaige Mängel zu melden und eventuell ein Neues Gerät zu bekommen. Aber du hast ja ein Macbook, dann weißt du ja schon mal, was dich so erwartet und wirst Fehler erkennen.

    Viel Spaß noch mit deinem 24"

    Gruß

    Patrick
     
  4. E99

    E99 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    17.03.07
    Beiträge:
    536
    ich finde auch , dass du den Mac vorsichtig auspacken sollst. Falls es irgendein technisches Problem geben sollte , melde es einfach und du bekommst dann einen neuen.
     
  5. hackbard

    hackbard Meraner

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    227
    okay habt wohl recht. Also dann mach ich mich mal nicht verrückt :)
    Mein Macbook war ja auch von allem verschont geblieben
     
  6. mzet01

    mzet01 Gast

    eben.
    auspacken,hin stellen,anmachen und spaß haben.
    alles andere macht einen nur schizophren*g*
     
  7. dimo1

    dimo1 Auralia

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    198
    Hallo,

    eigentlich geht es ein wenig am Thema vorbei, aber das Internet macht uns auch alle etwas verrückt.
    Als ich noch keinen Zugang zum Netz hatte, habe ich mir Rechner gekauft, hingestellt und angefangen zu arbeiten. Vielleicht vorher mit Freunden besprochen welche Konfiguration sie empfehlen konnten. Fertig wars.
    Heute scanne ich sämtliche Foren und lese Threads über Threads um ja keinen Fehlkauf zu machen und werde schon panisch bei den geringsten Geräuschen und Abweichungen. Wie ein kleiner Junge, der Angst hat sein Spielzeug geht kaputt.
    Ich möchte nicht sagen, dass Foren und Internet nicht hilfreich sind, aber ein wenig Gelassenheit könnte uns allen nicht schaden.

    Deshalb, kauf dir den Rechner und freue dich daran, so mache ich es jetzt auch wieder.

    Gruß

    Robert
     
  8. Markus Oliver

    Markus Oliver Martini

    Dabei seit:
    20.11.05
    Beiträge:
    660
    Das kann doch nicht wahr sein. Solche Sorgen machen sich normalerweise Leute, die im Mediamarkt den erstbesten billig PC kaufen wollen. Aber man macht die sich doch nicht beim Kauf eines Macs. Obwohl: Wer in den letzten Jahren einen Daimler gekauft hat, hätte ja auch nie gedacht, dass die Kiste mehr in der Werkstatt stehen würde als das sie fahren würde.
     
  9. Intenso

    Intenso Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    405
    :D
    --> also auspacken, anstecken, loslegen...
    klar,
    ich kann dir vorweg aber schon ein Problem nennen, das haben derzeit leider alle iMacs. Aber ist für nichtmal 5% aller iMacUser interessant.
    Frage:
    Wlan oder Lan ins internet und welche Verbindung-Leitung?
     
  10. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Das Problem ist ja auch da in den Foren immer nur die Leute Schreiben bei denen irgendwas kaputt ist (sei es jetzt selbst verschuldet oder nicht). Mein MacBook der ersten Generation funktioniert tadellos, aber dafür mache ich hier ja auch keinen Thread auf. Den mache ich erst wenns mal irgendwo klemmt.
     
  11. r.h

    r.h Boskop

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    210
    Stimmt, deshalb schreib ich dazu auch, um es auszugleichen.

    Ich hab mich auch total von den Leuten verunsichern lassen, die ihren iMac mit ner Lupe absuchen, um dann irgendwas zu finden, das ihnen die Chance gibt die Firma runter zu machen, etc. Von daher ist zu raten, sich nicht mit den Fehlern eines Produktes auseinanderzusetzen, das man noch nicht mal in den Fingern hatte. Sondern erst mal abwarten...

    Und was war als das 24" Ding endlich da war? NIX, von wegen schlecht ausgeleuchtetes Display, Brummen (das zwar da ist, aber so gering, dass man es nur spät Nachts ,und mit dem Ohr fast ganz am Gehäuse, hört), oder sonst was.

    Was ich stattdessen letzten Dienstag bekam war Freude am Arbeiten. Ich kriegs grinsen, jedesmal wenn ich ihn einschalte. Im Laden war er gar nicht so groß wie er hier auf dem Schreibtisch rauskommt. Es wäre Unsinn, den Vergleich zu meinem 14" iBook anzuführen. Nur sei gesagt: Das ist nach dem iBook das zweite mal, das ich sehr viel Geld ausgegeben habe, ohne es zu bereuen.

    Also nicht verrückt machen lassen, Montagsgeräte wirds wohl immer mal geben. Bei den ganzen Apple Produkten, die ich mir die letzten Jahre gekauft habe war nur der shuffle der ersten Generation nicht ganz zufriedenstellend, da er schon bald das zeitliche gesegnet hat, was aber eher am schlechten Umgang lag. ;)

    Alles andere ist ein wunderbares Sahnehäubchen fürs Leben.


    Gruß
    r.h.
     
  12. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ich würde sagen,pack ihn aus,stell ihn hin,schließ ihn an und tauche ein in die Welt des Guten!;)
     
  13. hackbard

    hackbard Meraner

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    227
    soooooo :)
    Heute morgen um 10 Uhr kam der iMac an nachdem er seit Samstag morgen schon in Mannheim bei TNT stand. War ne richtig schnelle Lieferung muss ich sagen.

    Zum iMac selbst keine Mankel gefunden bis jetzt eigentlich. System läuft einwandfrei bootcamp mit Win XP auch und System auch schon fertig installiert mit allem was ich so für den alltag brauche.

    Bin sehr begeistert wobei ich sagen muss das 24" schon fast zu gross ist für meinen Geschmack, hätte ich nicht so nen riesen Schreibtisch wo ich ihn weit genug nach hinten stellen kann wäre es mir zu übertrieben.

    Einzigen kleinen Makel den ich bis jetzt finden konnte ist das auf der Blende vorne am Monitor ein schwarzer kleiner Fleck ist, dachte erst es ist Dreck, ist aber leider im Material drinnen.
    Aber das stört mich jetzt mal nicht wirklich.

    Nun ist meine Apple Familie komplett und ich bin mega glücklich.
    Nachdem ich letzten Winter auf Mac umgestiegen bin mit meinem Macbook war ich doch sehr begeistert von dem Gerät und jetzt mit dem iMac hab ich hoffentlich erstmal 3 Jahre ruhe :)
     
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen