1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

imac vs. mbpro

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von F-Robert, 23.02.07.

  1. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524
    aloha liebe apfelgemeinde.

    um die immer gleiche frage etwas abzuändern folgendes:

    ihr trefft eine gute fee welche euch folgenden wunsch erfüllen möchte - einen 24" i mac oder ein macbook pro. was würdet ihr nehmen und warum?!:-D
     
  2. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Wenn ich überwiegend zu Hause arbeite, dann den iMac. Wenn ich viel unterwegs bin, dann natürlich das mobile Gerät als 17". Muss man sehen wie man's braucht. Sind beides gute Maschinen.
     
  3. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Ich würde das MBP nehmen.

    Aber du kannst ja schlecht Äpfel (nicht wörtlich nehmen!) mit Birnen vergleichen. Brauchst du den Rechner für unterwegs nimm das MacBook, sonst würde ich den iMac nehmen, wenn du den Rechner eh an einem festen Platz benutzt.
     
  4. Ephourita

    Ephourita Adams Parmäne

    Dabei seit:
    27.06.06
    Beiträge:
    1.297
    Du musst erstmal wissen wofür du den Mac bauchst und wie oft. Wenn du im Grafikbereich arbeitest würde ich dir zum iMac raten.
     
  5. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524
    das ist halt das schwieige an der sache. ich kann mich nicht entscheiden. er müsste nicht unbedingt portabel sein, aber es wäre nicht schlecht wenn er es ist. deshalb auch die fragestellung.
    vorwiegend will ich damit meine amateuraufnahmen (videos^...aber kein schweinskram ;) ) bearbeiten. da ich bei beiden gleichviele vor- wie nachteile feststelle fällt es mir umso schieriger :eek:
     
  6. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    für das Geld kann man auch einen 17" iMac und ein MacBook kaufen
     
  7. CygnusX1

    CygnusX1 Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.05.06
    Beiträge:
    188
    Wie wärs mit einem 15 Zoll MacBook Pro und für zuhause eben ein großer Bildschirm. Damit bist du auf jeden Fall mobiler als mit einem 17 Zoll Notebook und hast trotzdem den Vorteil eines großen Bildschirms.
     
  8. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524
    sorry...aber ein macbook besitz ich, aber es wird an meine freundin verkauft :p .
    der grund des verkaufes: mir reicht die grafikleistung nicht und es ist einfach zu klein.
     
  9. iDawid

    iDawid Boskop

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    204
    Ich würd mir den iMac holen,
    denn du wirst wohl kaum im Zug oder in der Badewanne Videos bearbeiten oder ? :p
    Der iMac wär auch bessere Wahl,aufgrund seines riesigen Bildschirms
     
  10. BuRni

    BuRni Gast

    Auch wieder wahr. Aber wie wäre es (der Vorschlag kam hier schon mal) mit MBP und einem großen Display? (muss ja kein 10.000€ ACD sein:p)
     
  11. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    So werd ichs machen! :)
     
  12. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Klar, wenn schon, denn schon!:p

    Das 15"-MBP kostet 1999€ und das 23" ACD 1149€ (Preise im Apple-Store).
    Macht zusammen 3148€.
    Und das sind gerade mal 300€ mehr als das 17"-MBP.

    Bei unimall.de kostet das o.g. MBP nur 1799,72€ und das 23" ACD 1034,11€.
    Das sind zusammen 2833,83€. Wir erinnern uns: Das 17"-MBP kostet bei Apple 2799€.

    Fazit: Für einen Aufpreis von noch nicht mal 50€ erhälst du ein mobiles MacBook Pro und ein 23"-Display von Apple;)
     

Diese Seite empfehlen